Per Johan Axelsson

schwedischer Eishockeyspieler
SchwedenSchweden  Per Johan Axelsson Eishockeyspieler
Per Johan Axelsson
Geburtsdatum 26. Februar 1975
Geburtsort Kungälv, Schweden
Größe 185 cm
Gewicht 83 kg
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Draft
NHL Entry Draft 1995, 7. Runde, 177. Position
Boston Bruins
Karrierestationen
1992–1997 Västra Frölunda HC
1997–2009 Boston Bruins
2009–2012 Frölunda HC

Per Johan Anders „P. J.“ Axelsson (* 26. Februar 1975 in Kungälv) ist ein ehemaliger schwedischer Eishockeyspieler und derzeitiger -scout, der im Verlauf seiner aktiven Karriere zwischen 1992 und 2012 unter anderem 851 Spiele für die Boston Bruins in der National Hockey League sowie 401 weitere für seinen Stammverein Frölunda HC in der schwedischen Elitserien auf der Position des linken Flügelstürmers bestritten hat. Axelsson, der mit der schwedischen Nationalmannschaft mehrfach Medaillen bei Weltmeisterschaften gewann, feierte seinen größten Karriereerfolg mit dem Olympiasieg bei den Olympischen Winterspielen 2006.

KarriereBearbeiten

Axelsson spielte vier Spielzeiten in seiner Heimatstadt Frölunda, in den schwedischen Elitserien, bevor er von den Boston Bruins beim NHL Entry Draft 1995 an Position 177 gedraftet wurde.

Erst zur Saison 1997/98 wechselte Axelsson nach Boston und spielte alle der 82 Spiele in seiner Rookiesaison mit den Bruins. Der Linksaußen zählte nicht zu den großen Scorern der NHL und konnte in keiner Saison mehr als 40 Punkte erzielen. Dennoch entwickelte er sich zu einer festen Größe im Team der Bruins.

2000 und 2001 spielte für die schwedische Nationalmannschaft bei den Weltmeisterschaften und konnte 2001 auch eine Bronzemedaille gewinnen. Bei den Olympischen Spielen 2002 spielte er wieder im Trikot der „Tre Kronor“.

Während des Lockouts spielte er wieder für Frölunda. Der als überaus fairer Spieler bekannte Axelson bekam hier mit seiner in der NHL üblichen Härte 95 Strafminuten. Eine Marke, die er bei doppelt so vielen Spielen in der NHL nicht einmal zu Hälfte erreichte.

Als die NHL den Spielbetrieb wieder aufnahm, war er wieder für die Bruins auf dem Eis. Bei den Olympischen Spielen 2006 in Turin wurde er mit dem schwedischen Team Olympiasieger.

Im April 2013 gab er sein Karriereende bekannt. Seitdem ist er als Scout für sein Ex-Team Boston Bruins tätig.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

InternationalBearbeiten

KarrierestatistikBearbeiten

Reguläre Saison Playoffs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1992/93 Västra Frölunda HC J20 Juniorallsvenskan 16 9 5 14 12
1992/93 Västra Frölunda HC Division 1 1 0 0 0 0
1993/94 Västra Frölunda HC Elitserien 11 0 0 0 4 4 0 0 0 0
1994/95 Västra Frölunda HC J20 J20 SuperElit 19 16 9 25 22
1994/95 Västra Frölunda HC Elitserien 8 2 1 3 6 81 0 0 0 0
1995/96 Västra Frölunda HC Elitserien 36 15 5 20 10 13 3 0 3 10
1996/97 Västra Frölunda HC Elitserien 50 19 15 34 34 3 0 2 2 0
1997/98 Boston Bruins NHL 82 8 19 27 38 6 1 0 1 0
1998/99 Boston Bruins NHL 77 7 10 17 18 12 1 1 2 4
1999/00 Boston Bruins NHL 81 10 16 26 24
2000/01 Boston Bruins NHL 81 8 15 23 27
2001/02 Boston Bruins NHL 78 7 17 24 16 6 2 1 3 6
2002/03 Boston Bruins NHL 66 17 19 36 24 5 0 0 0 6
2003/04 Boston Bruins NHL 78 7 17 24 16 6 2 1 3 6
2004/05 Frölunda HC Elitserien 45 9 9 18 95 14 1 10 11 18
2005/06 Boston Bruins NHL 59 10 18 28 4
2006/07 Boston Bruins NHL 55 11 16 27 52
2007/08 Boston Bruins NHL 75 13 16 29 15 7 0 0 0 2
2008/09 Boston Bruins NHL 75 6 24 30 16 11 0 1 1 2
2009/10 Frölunda HC Elitserien 47 10 16 26 51 5 1 0 1 6
2010/11 Frölunda HC Elitserien 50 4 10 14 41
2011/12 Frölunda HC Elitserien 52 2 12 14 22 4 0 0 0 2
2012/13 Frölunda HC Elitserien 49 6 10 16 10 2 0 0 0 2
Juniorallsvenskan/J20 SuperElit gesamt 35 25 14 39 34
Elitserien gesamt 348 67 78 145 273 53 5 12 17 38
NHL gesamt 797 103 184 287 276 54 4 3 7 24

InternationalBearbeiten

Vertrat Schweden bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
1995 Schweden Jun.-WM   7 2 3 5 2
2000 Schweden WM 7. Platz 6 1 3 4 2
2001 Schweden WM   9 3 6 9 12
2002 Schweden Olympia 5. Platz 4 0 0 0 2
2002 Schweden WM   5 3 3 6 4
2003 Schweden WM   9 4 3 7 16
2004 Schweden WM   7 2 3 5 8
2004 Schweden World Cup 5. Platz 4 0 0 0 2
2005 Schweden WM 4. Platz 7 1 0 1 2
2006 Schweden Olympia   8 3 3 6 0
Junioren gesamt 7 2 3 5 2
Herren gesamt 59 17 21 38 48

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

WeblinksBearbeiten

 Commons: P. J. Axelsson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien