Hauptmenü öffnen

Pennenfeld (im lokalen Dialekt Pennefeld gesprochen) ist ein Ortsteil der Bundesstadt Bonn im Stadtbezirk Bad Godesberg. Südlich vom Godesberger Zentrum gelegen, ist es umgeben von den Ortsteilen Muffendorf, Lannesdorf, Rüngsdorf und Alt-Godesberg. Der südliche Teil Pennenfelds wird auch als Pennenfeld-Lannesdorf und der nördliche als Pennenfeld-Muffendorf bezeichnet.

Pennenfeld
Bundesstadt Bonn
Koordinaten: 50° 40′ 29″ N, 7° 10′ 2″ O
Höhe: 62 m ü. NHN
Einwohner: 3738 (31. Dez. 2018)[1]
Eingemeindung: 1. August 1969
Postleitzahl: 53177
Vorwahl: 0228
Alt-GodesbergAuerbergBeuel-MitteBeuel-OstBrüser BergBuschdorfBonn-CastellDottendorfDransdorfDuisdorfEndenichFriesdorfGeislarGodesberg-NordGodesberg-VillenviertelGraurheindorfGronauHardthöheHeiderhofHochkreuzHoholzHoltorfHolzlarIppendorfKessenichKüdinghovenLannesdorfLengsdorfLessenich/MeßdorfLimperichMehlemMuffendorfNordstadtOberkasselPennenfeldPlittersdorfPoppelsdorfPützchen/BechlinghovenRamersdorfRöttgenRüngsdorfSchwarzrheindorf/Vilich-RheindorfSchweinheimSüdstadtTannenbuschÜckesdorfVenusbergVilichVilich-MüldorfWeststadtBonn-ZentrumKarte
Über dieses Bild
Lage des Ortsteils Pennenfeld im Bonner Stadtbezirk Bad Godesberg

Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts war diese Fläche noch unbebaute Feldlandschaft. Erst im Zuge der Umgestaltung Bonns zur Bundeshauptstadt kam es zur Errichtung umfangreicher Neubausiedlungen, darunter einer HICOG-Siedlung (HICOG-Siedlung Muffendorf/Pennenfeld), und zur Ansiedlung mehrerer Schulen.

Mit zwei Gymnasien (Konrad-Adenauer-Gymnasium und Amos-Comenius-Gymnasium), zwei Realschulen, einer Hauptschule und einer Grundschule bildet Pennenfeld den Schwerpunkt der Schullandschaft in Bad Godesberg, die die höchste Dichte in ganz Deutschland aufweist.

Weiterhin finden sich die evangelische Johanneskirche und die katholische Kirche St. Albertus Magnus, sowie der Sportpark Pennenfeld an der Grenze zu Lannesdorf.

Quartiersmanagement PennenfeldBearbeiten

Seit Oktober 2009 gibt es im Pennenfeld ein Quartiersmanagement. Das Projekt „Wohnen im Pennenfeld – Zuhause im Pennenfeld“[2] wird von vier Partnern betrieben: der VEBOWAG, der Bundesstadt Bonn, der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Ortsverein Bad Godesberg e. V. und dem Caritasverband für die Stadt Bonn e. V. Das gemeinsame Ziel des Quartiersmanagements ist die Steigerung der allgemeinen Lebensqualität in Pennenfeld. Die Lebens- und Wohnverhältnisse sollen gemeinsam mit den Bürgern von Pennenfeld verbessert werden.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Pennenfeld – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bevölkerung in Bonn nach Ortsteilen (lt. Hauptsatzung) am 31.12.2018, Bundesstadt Bonn – Statistikstelle, Februar 2019
  2. Website „Zuhause im Pennenfeld“