Hardthöhe (Ortsteil)

Ortsteil des Stadtbezirks Hardtberg der Bundesstadt Bonn

Die Hardthöhe ist ein Ortsteil des Stadtbezirks Hardtberg[1] der Bundesstadt Bonn. Hier ist der erste Dienstsitz des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg), die Hardthöhe. Dieser nimmt die gesamte Fläche des Ortsteils ein.

Hardthöhe
Bundesstadt Bonn
Koordinaten: 50° 41′ 57″ N, 7° 2′ 25″ O
Höhe: 157 (150–158) m ü. NHN
Eingemeindung: 1. August 1969
Postleitzahl: 53125
Vorwahl: 0228
Alt-GodesbergAuerbergBeuel-MitteBeuel-OstBrüser BergBuschdorfBonn-CastellDottendorfDransdorfDuisdorfEndenichFriesdorfGeislarGodesberg-NordGodesberg-VillenviertelGraurheindorfGronauHardthöheHeiderhofHochkreuzHoholzHoltorfHolzlarIppendorfKessenichKüdinghovenLannesdorfLengsdorfLessenich/MeßdorfLimperichMehlemMuffendorfNordstadtOberkasselPennenfeldPlittersdorfPoppelsdorfPützchen/BechlinghovenRamersdorfRöttgenRüngsdorfSchwarzrheindorf/Vilich-RheindorfSchweinheimSüdstadtTannenbuschÜckesdorfVenusbergVilichVilich-MüldorfWeststadtBonn-ZentrumKarte
Über dieses Bild
Lage des Ortsteils Hardthöhe im Bonner Stadtbezirk Hardtberg

GeschichteBearbeiten

Der Ortsteil war bis 1968 kein Teil Bonns, sondern gehörte zum Amt Duisdorf und wurde 1969 zusammen mit Duisdorf und Lengsdorf nach Bonn eingemeindet und dem Bonner Stadtbezirk Hardtberg zugeordnet.

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Karl-Heinz van Kaldenkerken, Oberstadtdirektor Bonn (Hrsg.); Friedrich Busmann: Ausbau der Bundeshauptstadt. 10 Jahre Hauptstadtvereinbarung 1975–1985. Bonn 1986, S. 108–110.
  • Ursel und Jürgen Zänker: Bauen im Bonner Raum 49–69. Versuch einer Bestandsaufnahme. In: Landschaftsverband Rheinland (Hrsg.): Kunst und Altertum am Rhein. Führer des Rheinischen Landesmuseums Bonn. Nr. 21. Rheinland-Verlag, Düsseldorf 1969, S. 137–142.
  • Bredenbeck, Moneke, Neubacher (Hrsg.): Bauen für die Bundeshauptstadt. (=Edition Kritische Ausgabe, Band 2). Weidle Verlag, Bonn 2011, ISBN 978-3-938803-41-7, S. 57–60.

WeblinksBearbeiten

Commons: Hardthöhe – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zur Geschichte des Stadtbezirks Hardtberg. In: Hardtberg – Zahlen, Daten, Fakten. Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, 28. Januar 2010, S. 1, archiviert vom Original am 2. Februar 2014; abgerufen am 15. Januar 2015.