Hauptmenü öffnen

Die Iranischen Parlamentswahlen 1992 fanden am 10. April 1992[Anm. 1] statt. Es waren die ersten Parlamentswahlen nach dem Tod des Obersten Rechtsgelehrten Ruhollah Chomeini in Iran. Zwei Fraktionen standen zur Wahl, die Pragmatiker mit der Nähe zum Präsidenten Rafsandschani – die sich letztlich bei der Wahl durchsetzten – und die Radikalen, mit „post-revolutionären“ Idealen.[1]

ErgebnisBearbeiten

Stimmen Anteil in %
Wahlberechtigte 32.465.558 100
Wähler 18.767.042 57,71
registrierte Kandidaten 3.233 100
zugelassene Kandidaten[Anm. 2] 2.741 84,78
gewählte männliche Kandidaten 261 96,67
gewählte weibliche Kandidaten 9[Anm. 3] 3,33

[2]

Siehe auchBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. Die zweite Runde (Nachwahlen) fand am 8. Mai 1992 statt.
  2. durch den Wächterrat
  3. 82 Frauen ließen sich zur Wahl registrieren

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ipu.org ELECTIONS HELD IN 1992, abgerufen am 11. Februar 2013
  2. princeton.edu (Memento vom 30. Mai 2012 im Internet Archive) 1992 Parliamentary Election, abgerufen am 11. Februar 2013