Pantelis Kafes

griechischer Fußballspieler

Pantelis Kafes (griechisch Παντελής Καφές, * 24. Juni 1978 in Veria)[1] ist ein ehemaliger griechischer Fußballspieler, der 2013 seine Karriere beendete. Er wurde mit der Nationalmannschaft 2004 Fußball-Europameister.

Pantelis Kafes
Personalia
Voller Name Pantelis Kafes
Geburtstag 24. Juni 1978
Geburtsort VeriaGriechenland
Größe 1,80 m
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1994–1997 AEP Veria
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–2003 PAOK Thessaloniki 146 (29)
2003–2007 Olympiakos Piräus 81 (8)
2008–2012 AEK Athen 113 (16)
2012–2013 AEP Veria 14 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2001–2011 Griechenland 40 (3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

In der Jugend spielte Kafes bei AEP Veria, bis er 1997 zum nahe gelegenen Verein PAOK wechselte. Dort stand er bis 2003 unter Vertrag. Von der Saison 2003/04 bis 2006 wurde er in der griechischen Alpha Ethniki von Olympiakos Piräus eingesetzt. Zum 30. Januar 2007 wechselte er zum Ligakonkurrenten AEK Athen. Wie auch in Piräus, trug er dort die für einen Feldspieler ungewöhnliche Rückennummer 1. Kafes wurde mit Olympiakos Piräus zweimal griechischer Meister (2005, 2006) sowie zweimal Vizemeister mit Piräus (2004) und AEK Athen (2007).

Sein erstes Spiel in der griechischen Nationalmannschaft machte Kafes am 25. April 2001 gegen Kroatien.[2] Er gehörte unter Nationaltrainer Otto Rehhagel bei der EM 2004 zum Kader des Turniersiegers, kam jedoch in Portugal ebenso wenig zum Einsatz wie ein Jahr später beim Konföderationen-Pokal 2005. Insgesamt kam er bis Februar 2008 auf 31 Einsätze im Nationaldress. Überraschend kam er nach zweieinhalb Jahren zu einem Comeback unter dem neuen Nationaltrainer Fernando Santos, der ihn am 10. August 2010 im Freundschaftsspiel gegen Serbien einsetzte. In seinen 36 Länderspielen erzielte Kafes drei Tore.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Profil bei AEK Athen (englisch, griechisch), abgerufen am 2. Oktober 2010 (Memento des Originals vom 21. September 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.aekfc.gr
  2. Kafes' Länderspielstatistik@1@2Vorlage:Toter Link/www.epo.gr (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. auf der Website des Griechischen Fußballverbandes EPO, gesichtet am 2. Oktober 2010

WeblinksBearbeiten