Obanazawa

Ort in der Präfektur Yamagata, Japan

Obanazawa (japanisch 尾花沢市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Yamagata in Japan.

Obanazawa-shi
尾花沢市
Obanazawa
Geographische Lage in Japan
Obanazawa (Japan)
(38° 36′ 2,23″ N, 140° 24′ 20,48″O)
Region: Tōhoku
Präfektur: Yamagata
Koordinaten: 38° 36′ N, 140° 24′ OKoordinaten: 38° 36′ 2″ N, 140° 24′ 20″ O
Basisdaten
Fläche: 372,32 km²
Einwohner: 14.760
(1. März 2021)
Bevölkerungsdichte: 40 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 06212-0
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Obanazawa
Baum: Japanische Zelkove
Blume: Azalee
Rathaus
Adresse: Obanazawa City Hall
1-1-3, Wakaba-chō
Obanazawa-shi
Yamagata-ken 999-4292
Webadresse: http://www.city.obanazawa.yamagata.jp/
Lage der Gemeinde Obanazawa in der Präfektur Yamagata
Lage Obanazawas in der Präfektur

GeographieBearbeiten

Obanazawa liegt südlich von Shinjō und nördlich von Yamagata.

GeschichteBearbeiten

Obanazawa entwickelte sich als Poststation an der Überlandstraße Ushū Kaidō. Einst blühte dort die Silbermine am Nobesawa Ginzan (延沢銀山). Landwirtschaftliche Produkte sind Gemüse und Reis.

Obanazawa wurde am 10. April 1959 zur Shi ernannt.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Ginzan-Onsen (Heiße Quelle)

VerkehrBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Angrenzende Städte und GemeindenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • S. Noma (Hrsg.): Obanazawa. In: Japan. An Illustrated Encyclopedia. Kodansha, 1993. ISBN 4-06-205938-X, S. 1120.

WeblinksBearbeiten

Commons: Obanazawa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien