ONAIR (Band)

deutsche Musikgruppe aus Berlin

ONAIR ist eine deutsche Musikgruppe aus Berlin, die a cappella singt und 2013 von Patrick Oliver (Beatbox), Kristofer Benn (Bass), Stefan Flügel (Bariton), André Bachmann (Tenor), Jennifer Kothe (Sopran) und Marta Helmin (Sopran) gegründet wurde.

ONAIR
Allgemeine Informationen
Herkunft Berlin, Deutschland
Genre(s) A cappella/Vokal-Pop
Gründung 2013
Website www.onaironline.de
Gründungsmitglieder
Patrick Oliver
Kristofer Benn
Stefan Flügel
André Bachmann
Jennifer Kothe
Marta Helmin
Aktuelle Besetzung
Jennifer Kothe
Marta Helmin
André Bachmann
Patrick Oliver
Kristofer Benn
Ehemalige Mitglieder
Sonja Harth
Bariton (Gründungsmitglied)
Stefan Flügel
Umfeld
Nicolai Plier
Fabio Gatto

GeschichteBearbeiten

André Bachmann, Patrick Oliver, Kristofer Benn und Jennifer Kothe studierten zum Teil gemeinsam Jazz & Pop-Gesang an der Berliner Hochschule für Musik „Hanns Eisler“. Stefan Flügel, André Bachmann und Patrick Oliver hatten früher bereits gemeinsam in der Band muSix musiziert, die sich 2014 auflöste.

Als Sextett spielte ONAIR eigene Versionen von Stücken von Radiohead, Björk, Massive Attack, Daft Punk, Metallica und Alanis Morissette sowie Volkslieder und Smooth Jazz.[1] Im April 2014 trat die Band beim SingStrong Chicago A Cappella Festival in Chicago (USA) auf und dokumentierte ihre Tour anschließend in einem Video auf YouTube.[2]

Mitte 2014 stellte die Gruppe ihr Premierenprogramm Take off vor und tourte damit durch Deutschland.[3] Im Juli 2016 begann die Band, mit dem Programm Illuminate durch ganz Deutschland und Europa zu touren und stellte es auch im Januar 2017 im ZDF-Morgenmagazin vor.[4]

Die Teilnahme am Los Angeles A Cappella Festival (LAAF) Anfang Februar 2017 musste in letzter Minute abgesagt werden, da die Zoll- und Grenzschutzbehörde der Vereinigten Staaten einzelnen Mitgliedern der Gruppe die Einreise verweigerte.[5]

Im September 2017 gab Tenor Stefan Flügel seinen Ausstieg bei ONAIR bekannt, er bleibt der Gruppe jedoch als Arrangeur und Komponist erhalten. Die Gruppe tritt seit Herbst 2018 als Quintett auf.[6]

Vom 29. April bis zum 2. Mai 2018 nahm ONAIR am Moscow A Cappella Festival teil. Gleichzeitig als Wettbewerb konzipiert, traten im Jahr 2018 insgesamt 184 A-cappella-Bands und Chöre aus 16 Ländern auf.[7] ONAIR errang in der Kategorie der fünf- bis achtköpfigen Bands den 1. Platz.[8]

Im Februar 2018 fand in Berlin die erste ONAIR VOCAL NIGHT in der Universität der Künste Berlin statt. Gastkünstler war der Popchor Perpetuum Jazzile aus Slowenien.[9]

Im Mai 2019 nahm ONAIR als eine von 195 Gruppen aus 26 Ländern erneut am "Moscow A Cappella Festival" teil und gewann dort den GRAND PRIX des Festivals.[10]

DiskografieBearbeiten

  • 2014: Moon (EP, Wedgebrook Records)[11]
  • 2015: New World (EP, Wedgebrook Records)
  • 2016: Illuminate (EP, Heart of Berlin)
  • 2017: Winter (EP, Heart of Berlin)
  • 2018: Vocal Legends (EP, Heart of Berlin)

Liste der ProgrammeBearbeiten

  • 2014–2016: Take off
  • 2016–2018: Illuminate[12]
  • 2017: A Winter Concert (Weihnachtsprogramm)[13]
  • 2018: VOCAL LEGENDS – Große Stimmen der Pop- und Rockgeschichte[14]
  • 2018: Vocal Christmas (Weihnachtsprogramm)[15]

AuszeichnungenBearbeiten

NominierungenBearbeiten

  • 2016: CASA CARA Award – Best European Album 2016 mit der EP New World[24]
  • 2016: CASA CARA Award – Best Jazz Song 2016 mit Seven Days aus der EP New World[24]
  • 2018: CASA CARA Award – Best Classical/Traditional Song 2018 mit Sind die Lichter angezündet aus der EP Winter[25]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. AXEL RAISCH: A-cappella-2.0 heimst verdienten Applaus ein. Abgerufen am 8. August 2016.
  2. Chicago Trip-Clip. Abgerufen am 23. Mai 2019.
  3. „Onair“: Ausgezeichnete A-cappella-Band präsentiert Pop-Hits in der Markthalle - Delmenhorster Kurier: Ihr Portal des WESER-KURIER. In: www.weser-kurier.de. Abgerufen am 22. Juni 2016.
  4. Onair auf Tour mit "Illuminate". Abgerufen am 23. Mai 2019.
  5. An unfortunate announcement – But the show must go on… Abgerufen am 23. Mai 2019.
  6. Stefan wird ONAIR verlassen. Abgerufen am 29. September 2017.
  7. A Cappella Moscow. In: http://moscowseasons.com/en/festival/acappella-2018. Abgerufen am 9. Mai 2018.
  8. Сергей Собянин наградил участников международного конкурса «Московская весна A Cappella». Abgerufen am 9. Mai 2018.
  9. ONAIR VOCAL NIGHT mit Perpetuum Jazzile. Abgerufen am 9. Mai 2018.
  10. MARLENE-Gewinner ONAIR aus Berlin gewinnen weltweit größtes A-cappella Festival in Moskau. Abgerufen am 22. Mai 2019.
  11. hr2-kultur CD-Tipp, A cappella vom Feinsten. Abgerufen am 5. Januar 2015.
  12. Matthias Liedtke: Popmusik ohne Instrumente: A-capella-Formation Onair im Rosenhof. In: noz.de. Neue Osnabrücker Zeitung, 25. November 2016, abgerufen am 23. Februar 2017.
  13. Jens Kurze: ONAIR, Cottbus, Kreuzkirche, 6. Januar - Ein Konzertbericht mit Fotos von Jens Kurze. Abgerufen am 12. Januar 2018.
  14. ONAIR präsentiert Vocal Legends. Abgerufen am 8. September 2018.
  15. Vocal Christmas mit ONAIR. Abgerufen am 12. Februar 2019.
  16. Aarhus Vocal Festival. In: aavf.dk. Abgerufen am 22. Juni 2016.
  17. vokal.total - International A Cappella Competition Graz: vokal.total. In: vokal.total | International A Cappella Competition Graz. Abgerufen am 22. Juni 2016.
  18. Die bisherigen Preisträger — 29. Internationale Kulturbörse Freiburg 2017. (Nicht mehr online verfügbar.) In: www.kulturboerse-freiburg.de. Archiviert vom Original am 15. März 2016; abgerufen am 22. Juni 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kulturboerse-freiburg.de
  19. 台灣國際重唱藝術節. In: festival.tcmc.org.tw. Abgerufen am 22. Juni 2016.
  20. a b 2015 Contemporary A Cappella Recording Award Winners | A Cappella Music - The Contemporary A Cappella Society. In: www.casa.org. Abgerufen am 22. Juni 2016.
  21. Previous winners of the Contest for Vocal Ensembles. In: www.tamperemusicfestivals.fi. Abgerufen am 4. April 2017.
  22. Сергей Собянин наградил участников международного конкурса «Московская весна A Cappella». Abgerufen am 9. Mai 2018.
  23. Eine Neuentdeckung holt sich den Publikumspreis. Abgerufen am 12. Februar 2019.
  24. a b 2016 Contemporary A Cappella Recording Award Nominees | A Cappella Music - The Contemporary A Cappella Society. In: www.casa.org. The Contemporary A Cappella Society, 29. Januar 2016, abgerufen am 22. Juni 2016 (englisch).
  25. 2018 Contemporary A Cappella Recording Award Nominees | A Cappella Music - The Contemporary A Cappella Society. In: www.casa.org. The Contemporary A Cappella Society, 11. Februar 2018, abgerufen am 11. März 2018 (englisch).