Hauptmenü öffnen

Norbert Anton Stigler

österreichischer Hochschullehrer

Norbert Anton Stigler OCist (* 13. Mai 1942 in Baden bei Wien) ist ein österreichischer Priestermönch des Zisterzienserstiftes Heiligenkreuz und Theologe.

LebenBearbeiten

Er wuchs in Pfaffstätten aufgewachsen. Am 22. Juni 1960 maturierte er am Gymnasium in Baden und studierte zunächst 1960–1962 technische Physik an der TU Wien. Am 14. August 1962 trat er dem Stift Heiligenkreuz bei und wurde am 2. Juni 1968 zum Priester geweiht. In Wiener Neustadt war er von 1968 bis 1973 Kaplan. Am 14. Dezember 1972 wurde er an der Universität Wien promoviert. Am Gymnasium in Baden lehrte Religion er von 1973 bis 1982. Von 1974 bis 1981 war er Seelsorger der Studenten und Hochschüler in Baden. In Alland war von 1981 bis 1999 Pfarrer. Seit 1999 ist er Pfarrer in Sulz im Wienerwald. Seit 1982 ist er immer wieder mit einem Ehepaar gemeinsam in Teams für eine Österreichische Marriage Encounter Gemeinschaft verantwortlich. Ab dem Sommersemester 1984 übernahm er die Professur für Pastoraltheologie an der Hochschule Heiligenkreuz, wo er von 1989 bis 1991 und von 1993 bis 1999 Dekan war.

Publikationen (Auswahl)Bearbeiten

  • Wilhelm Anton Neumann 1837–1919 (= Wiener Beiträge zur Theologie, Band 46). Wiener Dom-Verlag, Wien 1975, ISBN 3-85351-074-4 (zugleich Dissertation, Wien 1972).

WeblinksBearbeiten