Niederdorf BL

Gemeinde im Kanton Basel-Landschaft, Schweiz
BL ist das Kürzel für den Kanton Basel-Landschaft in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Niederdorff zu vermeiden.
Niederdorf
Wappen von Niederdorf
Staat: SchweizSchweiz Schweiz
Kanton: Kanton Basel-LandschaftKanton Basel-Landschaft Basel-Landschaft (BL)
Bezirk: Waldenburg
BFS-Nr.: 2891i1f3f4
Postleitzahl: 4435
Koordinaten: 623644 / 250557Koordinaten: 47° 24′ 19″ N, 7° 45′ 7″ O; CH1903: 623644 / 250557
Höhe: 469 m ü. M.
Höhenbereich: 444–797 m ü. M.[1]
Fläche: 4,41 km²[2]
Einwohner: 1846 (31. Dezember 2019)[3]
Einwohnerdichte: 419 Einw. pro km²
Ausländeranteil:
(Einwohner ohne
Schweizer Bürgerrecht)
25,0 % (31. Dezember 2019)[4]
Website: www.niederdorf.ch
Niederdorf

Niederdorf

Lage der Gemeinde
Kanton SolothurnBezirk LiestalBezirk SissachArboldswilBennwilBretzwilDiegtenEptingenHölsteinLampenbergLangenbruckLauwilLiedertswilNiederdorf BLOberdorf BLReigoldswilTittertenWaldenburg BLKarte von Niederdorf
Über dieses Bild
w

Niederdorf ist eine politische Gemeinde im Bezirk Waldenburg des Kantons Basel-Landschaft in der Schweiz.

GeographieBearbeiten

 
Historisches Luftbild von Werner Friedli von 1953

Niederdorf liegt im Waldenburgertal an der Vorderen Frenke in der Mitte zwischen Liestal und Waldenburg.

NachbargemeindenBearbeiten

Bubendorf Lampenberg Hölstein
Arboldswil   Bennwil
Titterten Oberdorf

GeschichteBearbeiten

Die erste urkundliche Erwähnung von Niederdorf stammt aus dem Jahre 1345 mit dem Wortlaut onoltzwil in dem ... nidern dorf.

Im Mittelalter bildete Niederdorf zusammen mit Oberdorf das Dorf Onoldswil, welches jedoch im Jahre 1295 durch einen Bergsturz teilweise zerstört und in die heutigen Dörfer Niederdorf und Oberdorf geteilt wurde. Im Jahre 1628 wurden durch eine Feuersbrunst 29 Häuser im Dorfkern zerstört, und in den Jahren 1830, 1924 und 1926 suchten Hochwasser der Frenke das Dorf heim.

Im Rappenkrieg von 1591 bis 1594 führte Hans Siegrist aus Niederdorf die aufständische Landschaft an. Während der Basler Kantonstrennung kämpften die Niederdörfler auf Seiten der Stadt, wurden jedoch im Jahre 1833 dennoch gegen ihren Willen dem neuen Kanton Basel-Landschaft zugeteilt.

VerkehrBearbeiten

Das Dorf liegt an der Hauptstrasse H12, die Liestal im Kanton Basel-Landschaft über den Oberen Hauenstein mit Balsthal im Kanton Solothurn verbindet. Durch das Dorf verläuft die Waldenburgerbahn, eine Überlandstrassenbahn von Waldenburg nach Liestal.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Niederdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. BFS Generalisierte Grenzen 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Höhen aufgrund Stand 1. Januar 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. Mai 2021
  2. Generalisierte Grenzen 2020. Bei späteren Gemeindefusionen Flächen aufgrund Stand 1. Januar 2020 zusammengefasst. Abruf am 17. Mai 2021
  3. Regionalporträts 2021: Kennzahlen aller Gemeinden. Bei späteren Gemeindefusionen Einwohnerzahlen aufgrund Stand 2019 zusammengefasst. Abruf am 17. Mai 2021
  4. Regionalporträts 2021: Kennzahlen aller Gemeinden. Bei späteren Gemeindefusionen Ausländerprozentsatz aufgrund Stand 2019 zusammengefasst. Abruf am 17. Mai 2021