Nico Been

niederländischer Radrennfahrer

Niclaas „Nico“ Been (* 17. Dezember 1945 in Groningen) ist ein ehemaliger niederländischer Radrennfahrer.

Nico Been Straßenradsport
Zur Person
Vollständiger Name Niclaas Been
Geburtsdatum 17. Dezember 1945
Nation NiederlandeNiederlande Niederlande
Disziplin Bahnradsport, Straßenradsport
Internationale Team(s)
Rufa Sport
Beck’s Bier
Franken
Meubelgigant
Wichtigste Erfolge
Nationale Bahnmeisterschaften
1975: Niederländischer Meister im Steherrennen

1973 belegte Nico Been den dritten Platz bei der niederländischen Meisterschaft im Steherrennen, im Jahr darauf Platz zwei. 1975 errang er den Titel, und bei den Bahn-Weltmeisterschaften im selben Jahr in Rocourt wurde er Fünfter. 1978 und 1979 wurde jeweils nochmals Dritter in dieser Disziplin bei nationalen Meisterschaften. Am 2. Februar 1978 stellte Been im Ferry-Dusika-Hallenstadion in Wien mit 74,272 Kilometern einen Stundenweltrekord hinter Schrittmacher Joop Stakenburg auf.[1]

Nach Beendigung seiner Radsportlaufbahn lebte Nico Been zeitweilig am Gardasee und vermietete Ferienwohnungen.[2]

WeblinksBearbeiten

  • Nico Been in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Nico Been (1945). wielrennen.blog.nl, 17. Dezember 2005, abgerufen am 8. Januar 2014.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. René Jacobs, Hector Mahau, Harry Van Den Bremt, René Pirotte: Velo Gotha. Editions Presses de Belgique, Brüssel 1984, OCLC 901603882, S. 720.
  2. Residenze Due Laghi. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 8. Januar 2014; abgerufen am 8. Januar 2014.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.duelaghi.altervista.org