Hauptmenü öffnen

Nicholas „Nick“ Edward Powell (* 23. März 1994 in Crewe) ist ein englischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers, der auch als Stürmer eingesetzt werden kann. Er spielte im Nachwuchsbereich von Crewe Alexandra sowie in der Profimannschaft des Vereins mit Spielbetrieb in der viertklassigen englischen Football League Two.

Nick Powell
Nick Powell (Cropped).jpg
Nick Powell, 2012
Personalia
Name Nicholas Edward Powell
Geburtstag 23. März 1994
Geburtsort CreweEngland
Größe 183 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2004–2010 Crewe Alexandra
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2012 Crewe Alexandra 55 (14)
2012–2016 Manchester United 3 0(1)
2013–2014 → Wigan Athletic (Leihe) 31 0(7)
2014 → Leicester City (Leihe) 3 0(0)
2016 → Hull City (Leihe) 3 0(0)
2016– Wigan Athletic 14 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009–2010 England U-16 7 0(1)
2010–2011 England U-17 17 0(5)
2012 England U-18 1 0(0)
2012–2013 England U-19 2 0(1)
2012–2013 England U-21 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 28. November 2016

KarriereBearbeiten

Karriere bei Crewe AlexandraBearbeiten

Seine aktive Karriere als Fußballspieler begann der in Cheshire geborene Powell im Nachwuchsbereich seines Heimatvereins, dem Crewe Alexandra FC. Dort spielte er bereits im Alter von 15 Jahren in der U-18-Mannschaft des Klubs und wurde bereits in seiner frühen Jugendzeit als großes Talent im englischen Fußball gehandelt. In der Saisonvorbereitung vor der Spielzeit 2010/11 sammelte er bereits erste Erfahrungen in der Profimannschaft des englischen Viertligisten. Dabei kam er im Juli 2010 erstmals für die Profimannschaft zum Einsatz, als er in einem Freundschaftsspiel gegen den Premier-League-Aufsteiger FC Blackpool als Ersatzspieler zum Einsatz kam.

Sein Liga- und damit auch Profidebüt gab Powell schließlich am 14. August 2010, als er bei der 2:3-Auswärtsniederlage gegen Cheltenham Town in der 85. Spielminute für den rund zehn Jahre älteren Stürmer Clayton Donaldson auf den Rasen kam.[1]

Noch Monate vor seinem Pflichtspieldebüt kam Powell in die englischen Sportnachrichten, als bekannt wurde, dass Arsène Wenger, seines Zeichens langjähriger Trainers des FC Arsenal, am vielversprechenden jungen Crewe-Alexandra-Talent interessiert sei.[2] Jedoch dauerte es nur wenige Tage bis der aktuelle Interimstrainer des Profiteams, Dario Gradi, verlautbarte, dass er nicht dazu gewillt ist, irgendeinen seiner Akademiespieler zu verkaufen.[3]

Wechsel zu Manchester Utd.Bearbeiten

Zur Saison 2012/13 wechselte Powell zu Manchester United. Er unterschrieb einen Vierjahresvertrag.[4] Dort absolvierte er am 15. September 2012 im Heimspiel gegen Wigan Athletic sein Pflichtspieldebüt und erzielte dabei sein erstes Tor für Manchester United, als er in der 82. Spielminute zum 4:0-Endstand traf. Am 2. September 2013 wurde er bis zum Saisonende in die Football League Championship an Wigan Athletic ausgeliehen.[5] Am 1. September 2014 wechselte er bis zum Ende der Saison 2014/15 auf Leihbasis zum Aufsteiger Leicester City.[6] Nach drei Einsätzen wurde das Leihgeschäft zum Jahresende vorzeitig beendet.[7]

Am 1. Februar 2016 wurde Powell bis zum Ende der Saison 2015/16 in die Football League Championship zu Hull City verliehen.[8]

Der Weg durch die englischen NachwuchsauswahlenBearbeiten

Powells Weg durch die Jugendnationalmannschaften seines Heimatlandes England begann im Jahre 2009, als er erstmals für die englische U-16-Nationalmannschaft einberufen wurde. Dabei gab er sein Teamdebüt im Victory Shield des Jahres 2009, als er im Spiel gegen die U-16-Nationalmannschaft Nordirlands auflief und über die volle Matchdauer durchspielte.[9] Nach einem 2:1-Erfolg über die schottische U-16-Nationalmannschaft im dritten und damit letzten Spiel des in einer reinen Gruppenphase ausgetragenen Turniers konnte England zum wiederholten Male den Titel an sich nehmen.[10] Außerdem wurde Powell von U-16-Nationaltrainer Kenny Swain in den englischen Nationalkader berufen, der im Jahre 2010 am Turnier von Montaigu, einem internationalen U-16-Turnier in Montaigu (Frankreich), teilnahm.[11] Im Laufe des Turniers, in dem Englands U-16 nach gescheitertem Elfmeterschießen den zweiten Platz hinter Portugal erreichte, wurde Powell in mehreren Spiel eingesetzt und erzielte dabei beim 6:0-Kantersieg über die U-16-Nationalelf des Gabun seinen ersten und einzigen Treffer für Englands U-16-Nationalteam.[12] Mit einem Einsatz im Finalspiel gegen Portugal beendete Powell, der bereits rund zwei Wochen zuvor sein 16. Lebensjahr vollendet hatte, seine aktive Laufbahn im U-16-Nationalteam.

Nur kurz darauf wurde er in Englands U-17-Auswahl einberufen, für die er am 25. August 2010 in einem 2:2-Remis gegen die Alterskollegen aus der Türkei debütierte und dabei über volle Spieldauer im Einsatz war.[13] Bereits bei seinem zweiten Einsatz erzielte er Powell beim 4:0-Erfolg über Australiens U-17-Nationalteam in der 80. Minute den Treffer zum 4:0-Endstand.[14] Mit einem Einsatz und einem Tor beim 3:1-Sieg über die Alterskollegen aus Portugal absolvierte der junge Akteur sein bis dato (Stand: 4. September 2010) letztes Spiel für eine englische Jugendnationalauswahl. Mit dem Sieg über Portugal gewann die von John Peacock trainierte Truppe auch das sogenannte FA International U17 Tournament.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cheltenham Town – Crewe Alexandra (3:2) (Memento des Originals vom 18. August 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.crewealex.net (englisch), abgerufen am 4. September 2010
  2. Arsenal eye move for Crewe Alexandra's England youth international Nick Powell - report (englisch), abgerufen am 4. September 2010
  3. Crewe Alexandra's Nick Powell 'not for sale' - Gradi (englisch), abgerufen am 4. September 2010
  4. United agree Powell deal (englisch), abgerufen am 12. Juni 2012
  5. Powell joins Wigan on loan
  6. Powell loaned to Leicester
  7. telegraph.co.uk: Man Utd starlet Nick Powell to be sent back to Old Trafford early after failing on loan at Leicester, 27. Dezember 2014.
  8. Manchester United: Powell joins Hull City on loan, 1. Februar 2016, abgerufen am 3. Februar 2016.
  9. U16s make it two wins from two – Kenny Swain's side defeat Northern Ireland 2-0 in Victory Shield (englisch), abgerufen am 4. September 2010
  10. Shield success in Scotland (englisch), abgerufen am 4. September 2010
  11. U16s heading to France – Kenny Swain names his 18-man squad for Montaigu Tournament. (englisch), abgerufen am 4. September 2010
  12. Six of the best – England beat Gabon 6-0 in Montaigu Tournament. (englisch), abgerufen am 4. September 2010
  13. Stirring comeback from Young Lions (englisch), abgerufen am 4. September 2010
  14. Young Lions see off Aussies (englisch), abgerufen am 4. September 2010