Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Nick Fairley

US-amerikanischer American-Football-Spieler

Nicholas Lachester Fairley (* 23. Januar 1988 in Mobile, Alabama) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Defensive Tackles. Er spielt bei den New Orleans Saints in der National Football League (NFL).

Nick Fairley
Nick Fairley 2012.jpg
Fairley im Dress der Detroit Lions (2012)
New Orleans SaintsNr. 90
Defensive Tackle
Geburtsdatum: 23. Januar 1988
Geburtsort: Mobile, Alabama
Größe: 1,93 m Gewicht: 140 kg
NFL-Debüt
2011 für die Detroit Lions
Karriere
College: Auburn
NFL Draft: 2011/Runde: 1/Pick: 13
 Teams:
Momentaner Status: Reserve/Non-Football Illness
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
College
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL-Saison 2016)
Tackles     170
Sacks     20,5
Erzwungene Fumbles     4
Safety     1
Defensive Touchdowns     1
Statistiken bei NFL.com
Statistiken bei pro-football-reference.com

Inhaltsverzeichnis

CollegeBearbeiten

Fairley, der schon in der Highschool sportliches Talent zeigte und neben Basketball, sowohl in der Offensive als auch in der Defensive Line Football spielte, besuchte zunächst das Copiah-Lincoln Community College in Wesson (Mississippi), wechselte dann an die Auburn University und spielte für deren Mannschaft, die Tigers, überaus erfolgreich College Football. Er konnte mit seinem Team nicht nur mehrere Titel gewinnen, sondern wurde auch persönlich wiederholt ausgezeichnet, darunter mit dem prestigeträchtigen Lombardi Award.

NFLBearbeiten

Detroit LionsBearbeiten

Beim NFL Draft 2011 wurde er in der 1. Runde als insgesamt 13. Spieler von den Detroit Lions ausgewählt. Er zog sich in der Vorbereitung eine Fußverletzung zu und konnte in seiner Rookiesaison nur 10 Spiele absolvieren. In der folgenden Spielzeit konnte er sich als Starter etablieren und bildete zusammen mit Ndamukong Suh das gefürchtete Herzstück der O-Line der Lions. 2013 konnte er seinen ersten Safety und auch seinen ersten Touchdown erzielen. Auch 2014 blieb ihm sein Verletzungspech - bis heute konnte er keine Saison zur Gänze bestreiten - treu und so ließ eine Knieverletzung nur acht Spiele zu.

St. Louis RamsBearbeiten

Im März 2015 unterschrieb er einen Einjahresvertrag bei den St. Louis Rams über 5 Millionen US-Dollar.[1]

New Orleans SaintsBearbeiten

Im März 2016 wurde er von den New Orleans Saints verpflichtet, die, nachdem sie schon die zweite Saison hindurch die schlechteste Defense der Liga stellten,[2] vor allem den Pass Rush verbessern wollen.[3]

Im Juni 2017 wurde bei Fairley in Herzleiden festgestellt, das seine sportliche Zukunft ungewiss erscheinen lässt.[4] Am 26. Juni wurde er mit dem Status Non-Football Illness auf die Reserve List gesetzt, womit er die gesamte Saison 2017 ausfällt.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bericht bei nfl.com vom 13. März 2015, abgerufen am 28. März 2016
  2. Defense Ranking bei pro-football-reference.com, abgerufen am 28. März 2016
  3. Bericht bei nfl.com vom 28. März 2016, abgerufen am 28. März 2016
  4. Bericht bei nfl.com vom 3. Juni 2017, abgerufen am 24. Juni 2017
  5. Bericht bei nfl.com vom 3. Juni 2017, abgerufen am 26. Juni 2017