NGC 6570

Galaxie
Galaxie
NGC 6570
{{{Kartentext}}}
{{{Bildtext}}}
Photo-request.svg
AladinLite
Sternbild Schlangenträger
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 18h 11m 07,30s[1]
Deklination +14° 05′ 35,1″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SB(rs)m:  [1]
Helligkeit (visuell) 12,7 mag [2]
Helligkeit (B-Band) 13,3 mag [2]
Winkel­ausdehnung 1,9′ × 1,1′ [2]
Positionswinkel 30° [2]
Flächen­helligkeit 13,3 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit NGC 6574-Gruppe
LGG 419  [1][3]
Rotverschiebung 0.007609 ± 0.000017  [1]
Radial­geschwin­digkeit 2281 ± 5 km/s  [1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(109 ± 8) · 106 Lj
(33,4 ± 2,3) Mpc [1]
Geschichte
Entdeckung Albert Marth
Entdeckungsdatum 2. Juni 1864
Katalogbezeichnungen
NGC 6570 • UGC 11137 • PGC 61512 • CGCG 084-022 • MCG +02-46-008 • IRAS 18088+1404 • 2MASX J18110729+1405352 • VV 537 • GC 5895 • HIPASS J1811+14 • LDCE 1292 NED001

NGC 6570 ist eine 12,7 mag helle, leicht irreguläre Balken-Spiralgalaxie vom Hubble-Typ SBm[2] im Sternbild Schlangenträger auf dem Himmelsäquator. Sie ist schätzungsweise 109 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 55.000 Lichtjahren. Sie gilt als Mitglied der vier Galaxien zählenden NGC 6574-Gruppe (LGG 419).

Das Objekt wurde am 2. Juni 1864 von Albert Marth entdeckt.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c d e f SEDS: NGC 6570
  3. VizieR
  4. Seligman