Murilo Fischer

brasilianischer Radrennfahrer

Murilo Antonio Fischer (* 16. Juni 1979 in Brusque) ist ein ehemaliger brasilianischer Radrennfahrer.

Murilo Fischer (2015)

KarriereBearbeiten

Murilo Fischer begann seine Profikarriere 2004 bei dem italienischen Radsport-Team Domina Vacanze. 2005 wechselte er zu dem Professional Continental Team Naturino-Sapore di Mare, wo er im selben Jahr das bisher erfolgreichste Jahr seiner Laufbahn hatte. Zweimal – 2010 und 2011 – wurde er brasilianischer Meister im Straßenrennen.

Viermal – 2000, 2004, 2008 und 2012 – startete Fischer bei Olympischen Spielen im Straßenrennen; seine beste Platzierung war der 19. Platz 2008 in Peking.

Mit Ablauf der Saison 2017 beendete Fischer seine aktive Radsportkarriere.[1]

ErfolgeBearbeiten

2001
2000
2003
2005
2007
2009
2010
  • Brasilien  Brasilianischer Meister – Straßenrennen
2011
2012

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

Grand Tour200720082009201020112012201320142015
  Giro d’Italia112DNF135130
  Tour de France10176133
  Vuelta a EspañaDNFDNF156
Legende: DNF: did not finish, aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Murilo Fischer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Volpi als Sportdirektor nach Bahrain, Lichtenberg zu Wiggle High 5. In: radsport-news.com. 10. November 2016, abgerufen am 10. April 2018.