Uniqa Classic

Das Uniqa Classic war ein Etappen-Radrennen, das über 50 Jahre in Österreich ausgefahren wurde. Von 1953 an hieß das Rennen Wien-Rabenstein-Gresten-Wien; es war das wichtigste österreichische Radrennen nach der Österreich-Rundfahrt, wenn auch von 1953 bis 1995 Amateuren vorbehalten. Ab 2001 wurde es nach einem Versicherungskonzern „Uniqa Classic“ benannt. 2005 war das Rennen Teil der UCI Europe Tour in der Kategorie 2.1, wurde aber anschließend nicht mehr ausgetragen.[1]

PalmarèsBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Radsport-Rennrad.de: "UNIQA Classic fällt aus!"@1@2Vorlage:Toter Link/www.radsport-rennrad.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.