Moransengo

Ortschaft im Piemont, Italien

Moransengo ist eine Fraktion der italienischen Gemeinde (comune) Moransengo-Tonengo in der Provinz Asti (AT), Region Piemont.

Moransengo
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Asti (AT)
Gemeinde Moransengo-Tonengo
Koordinaten 45° 7′ N, 8° 1′ OKoordinaten: 45° 6′ 55″ N, 8° 1′ 28″ O
Höhe 400 m s.l.m.
Einwohner 186 (31. Dezember 2019)
Patron Sant’Agata
Kirchtag 5. Februar
Telefonvorwahl 0141 CAP 14023

Geographie Bearbeiten

Die Ortschaft liegt in Luftlinie etwa 27 nordwestlich der Provinzhauptstadti Asti auf 400 m s.l.m. in der Hügellandschaft des Monferrato an der Grenze zur Metropolitanstadt Turin.

Geschichte Bearbeiten

Im Februar 2022 stimmten in einem Referendum bei einer Wahlbeteiligung von fast 58 % über 74 % der Bürger von Moransengo für einen Zusammenschluss der Gemeinde mit der Nachbargemeinde Tonengo. Der Regionalrat der Region Piemont stimmte im Dezember 2022 der Gemeindefusion zu.[1] Das Gemeindegebiet der aufgelösten Gemeinde Moransengo umfasste eine Fläche von fünf km². Die Nachbargemeinden waren Brozolo, Brusasco, Cavagnolo, Cocconato und Tonengo.

Kulinarische Spezialitäten Bearbeiten

In Moransengo werden Reben der Sorte Barbera für den Barbera d’Asti, einen Rotwein mit DOCG Status, sowie für den Barbera del Monferrato angebaut.

Bevölkerungsentwicklung Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Moransengo – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Il Comune di Moransengo-Tonengo (AT). In: tuttitalia.it. Abgerufen am 9. Januar 2023 (italienisch).