Mita-Linie

Metrolinie Tokios
Mita-Linie
Streckenlänge:26,5 km
Spurweite:1067 mm (Kapspur)
Stromsystem:1500 V =
Höchstgeschwindigkeit:75 km/h

Die Mita-Linie (jap. 三田線, Mita-sen) ist eine Metroline in Tokio, Japan, die am 27. Dezember 1968 eröffnet wurde und von der Toei-U-Bahn verwaltet wird. Auf Karten erscheint sie in blau BSicon lDST blue.svg; die Bahnhöfe tragen den Buchstaben I gefolgt von einer Zahl. In Planungen besitzt die Linie die Nummer 6.

Die Züge der Mita-Linie werden am Bahnhof Meguro auf die Tōkyū Meguro-Linie durchgebunden.

DatenBearbeiten

  • Länge: 26,5 km
  • Spurweite: 1067 mm
  • Anzahl der Stationen: 27
  • Fahrgastzahl (2014): 600.570[1]

FahrzeugeBearbeiten

 
Seit 1993 sind 37 Triebzüge der Serie 6300 im Einsatz.
 
Zukünftig werden sieben Triebzüge der Serie 6500 den Fahrzeugpark ergänzen.

Der Wagenpark besteht aus 37 Zügen der Serie 6300 mit je sechs Wagen. Sieben weitere, nun achtteilige Triebzüge der Serie 6500 sind derzeit in Bau. Aufgrund des wechselseitigen Betriebs mit Tōkyū Dentetsu und später Sotetsu verkehren auch Triebzüge dieser Bahnen auf der Mita-Linie.

BahnhöfeBearbeiten

Nr. Bahnhof[2] Japanisch Umsteigemöglichkeiten Stadtbezirk
I-01 Meguro 目黒 JR East: Yamanote-Linie, Tōkyō Metro: Namboku-Linie (N-01), Tōkyū Meguro-Linie Shinagawa
I-02 Shirokanedai 白金台 Tōkyō Metro: Namboku-Linie (N-02) Minato
I-03 Shirokane-takanawa 白金高輪 Tōkyō Metro: Namboku-Linie (N-03)
I-04 Mita 三田 Toei: Asakusa-Linie (A-08)
I-05 Shibakōen 芝公園
I-06 Onarimon 御成門
I-07 Uchisaiwaichō 内幸町 Chiyoda
I-08 Hibiya 日比谷 Tōkyō Metro: Chiyoda-Linie (C-09), Hibiya-Linie(H-07)
I-09 Ōtemachi 大手町 Tōkyō Metro: Chiyoda-Linie (C-11), Marunouchi-Linie (M-18), Tōzai-Linie (T-09), Hanzōmon-Linie (Z-08)
I-10 Jimbōchō 神保町 Tōkyō Metro: Hanzōmon-Linie (Z-07), Toei: Shinjuku-Linie (S-06)
I-11 Suidōbashi 水道橋 JR East: Chūō-Sōbu-Linie Bunkyō
I-12 Kasuga 春日 Tōkyō Metro: Marunouchi-Linie (M-22), Namboku-Linie (N-11), Toei: Ōedo-Linie (E-07)
I-13 Hakusan 白山
I-14 Sengoku 千石
I-15 Sugamo 巣鴨 JR East: Yamanote-Linie Toshima
I-16 Nishi-sugamo 西巣鴨
I-17 Shin-itabashi 新板橋 Itabashi
I-18 Itabashikuyakushōmae 板橋区役所前
I-19 Itabashi-honchō 板橋本町
I-20 Motohasunuma 本蓮沼
I-21 Shimura-sakaue 志村坂上
I-22 Shimura-sanchōme 志村三丁目
I-23 Hasune 蓮根
I-24 Nishidai 西台
I-25 Takashimadaira 高島平
I-26 Shin-Takashimadaira 新高島平
I-27 Nishi-Takashimadaira 西高島平

WeblinksBearbeiten

Commons: Toei Mita Line – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 都営地下鉄. Bureau of Transportation. Tokyo Metropolitan Government, abgerufen am 11. Dezember 2016 (japanisch).
  2. 都営三田線(西高島平~目黒)駅名一覧. (Nicht mehr online verfügbar.) Gurunavi Inc, 1. April 2016, archiviert vom Original am 11. Dezember 2016; abgerufen am 11. Dezember 2016 (japanisch).