Hauptmenü öffnen

Das Ministerium Beust wurde am 7. Februar 1867 von Ministerpräsident Friedrich Ferdinand von Beust in Cisleithanien gebildet (eine vor allem im Beamtentum und bei Juristen gebräuchliche inoffizielle Bezeichnung für den nördlichen und westlichen Teil Österreich-Ungarns). Es blieb bis zum 23. Dezember 1867 im Amt. Daraufhin folgte das Ministerium K. Auersperg.

MinisterBearbeiten

Dem Ministerium gehörten folgende Minister an:

Amt Amtsinhaber Beginn der Amtszeit Ende der Amtszeit
Ministerpräsident Friedrich Ferdinand von Beust 7. Februar 1867 23. Dezember 1867
Außenminister Friedrich Ferdinand von Beust 7. Februar 1867 23. Dezember 1867
Handelsminister Bernhard von Wüllerstorf-Urbair
Franz Karl Becke (beauftragt)
7. Februar 1867
18. April 1867
18. April 1867
23. Dezember 1867
Kultus- und Unterrichtsminister Eduard Taaffe
Anton Hye von Glunek (beauftragt)
7. Februar 1867
27. Juni 1867
27. Juni 1867
23. Dezember 1867
Finanzminister Franz Karl Becke 7. Februar 1867 23. Dezember 1867
Staatsminister Friedrich Ferdinand von Beust 7. Februar 1867 23. Dezember 1867
Innenminister Eduard Taaffe 7. Februar 1867 23. Dezember 1867
Justizminister Emanuel Heinrich Komers von Lindenbach
Anton Hye von Glunek
7. Februar 1867
27. Juni 1867
27. Juni 1867
23. Dezember 1867
Reichskriegsminister Franz von John 7. Februar 1867 23. Dezember 1867