Hauptmenü öffnen

Michael Hector

englischer Fußballspieler

Michael Anthony James Hector (* 19. Juli 1992 in East Ham, London, England) ist ein jamaikanisch-britischer Fußballspieler. Der Innenverteidiger spielt bei Sheffield Wednesday und ist jamaikanischer Nationalspieler.

Michael Hector
Zen-Aintr (6).jpg
Michael Hector (2017)
Personalia
Name Michael Anthony James Hector
Geburtstag 19. Juli 1992
Geburtsort LondonEngland
Größe 193 cm
Position Innenverteidigung
Junioren
Jahre Station
FC Millwall
0000–2009 FC Thurrock
2009–2010 FC Reading
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2016 FC Reading 80 (4)
2009 → Bracknell Town (Leihe) 3 (0)
2009 → Didcot Town (Leihe) 3 (0)
2010 → Havant & Waterlooville (Leihe) 1 (0)
2010 → Oxford City (Leihe) 6 (0)
2010–2011 → FC Horsham (Leihe) 11 (1)
2011 → Dundalk FC (Leihe) 11 (2)
2011–2012 → FC Barnet (Leihe) 27 (2)
2012 → Shrewsbury Town (Leihe) 8 (0)
2012–2013 → Aldershot Town (Leihe) 8 (1)
2013 → Cheltenham Town (Leihe) 18 (1)
2013–2014 → FC Aberdeen (Leihe) 20 (1)
2016– FC Chelsea 0 (0)
2016–2017 → Eintracht Frankfurt (Leihe) 22 (1)
2017–2018 → Hull City (Leihe) 36 (1)
2018– → Sheffield Wednesday (Leihe) 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015– Jamaika 19 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 31. August 2018

2 Stand: 6. September 2016

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Hector spielte in seiner Jugend für den FC Millwall und den FC Thurrock, bevor er 2009 zum FC Reading wechselte. Von dort aus folgten bis 2014 etliche Leihgeschäfte, ehe er ab der Saison 2013/14 in der ersten Mannschaft Readings eingesetzt wurde. In der Spielzeit 2014/15 entwickelte sich Hector zum Stammspieler und verpasste lediglich ein Meisterschaftsspiel. Zu Anfang der Saison 2015/16 wurde er vom Erstligisten FC Chelsea verpflichtet, der ihn jedoch bis Saisonende direkt zurück nach Reading verlieh.

Zur Saison 2016/17 wurde Hector für ein Jahr an den deutschen Bundesligisten Eintracht Frankfurt verliehen.[1] Am 27. August 2016 debütierte er beim 1:0-Heimsieg gegen den FC Schalke 04 in der Bundesliga. In diesem Spiel sowie seinem ersten Pflichtspieleinsatz für Frankfurt im DFB-Pokal gegen den 1. FC Magdeburg wurde Hector jeweils des Feldes verwiesen. Sein erstes Tor in der Bundesliga erzielte er am 24. September 2016 zum 3:3-Endstand gegen Hertha BSC. Nach Saisonende kehrte Hector zu seinem Heimatverein FC Chelsea zurück und wurde zur neuen Saison an Hull City verliehen.[2] Die Saison 2018/19 spielt er bei Sheffield Wednesday.

NationalmannschaftBearbeiten

Hector debütierte am 13. Juni 2015 im Rahmen der Copa América 2015 in Chile bei der 0:1-Niederlage gegen Uruguay in der jamaikanischen Nationalmannschaft. Insgesamt kam er im Turnier dreimal zum Einsatz. Im Juli 2015 erreichte er mit dem Team beim Gold Cup in den Vereinigten Staaten das Finale, in dem die Mannschaft Mexiko mit 1:3 unterlag. Für die Copa América Centenario 2016 wurde Hector erneut in den jamaikanischen Kader berufen und absolvierte alle drei Spiele seiner Mannschaft.

ErfolgeBearbeiten

Eintracht Frankfurt

Nationalmannschaft

WeblinksBearbeiten

  Commons: Michael Hector – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Michael Hector kommt zur Eintracht auf eintracht.de vom 14. August 2016, abgerufen am 14. August 2016
  2. Hector verlässt die Eintracht auf ligainsider.de vom 6. Juni 2017, abgerufen am 27. Juli 2017