Membrolles

französische Gemeinde

Membrolles ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 268 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Loir-et-Cher in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehörte zum Arrondissement Blois und zum Kanton La Beauce (bis 2015: Kanton Ouzouer-le-Marché).

Membrolles
Membrolles (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département Département Loir-et-Cher
Arrondissement Blois
Gemeinde Beauce la Romaine
Koordinaten 47° 59′ N, 1° 28′ OKoordinaten: 47° 59′ N, 1° 28′ O
Postleitzahl 41240
Ehemaliger INSEE-Code 41133
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Membrolles wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2016 mit den früheren Gemeinden La Colombe, Ouzouer-le-Marché, Prénouvellon, Semerville, Tripleville und Verdes zur Commune nouvelle Beauce la Romaine zusammengeschlossen und übt in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée aus.

LageBearbeiten

Nachbarorte sind Ozoir-le-Breuil im Norden, Prenouvéllon im Osten, Tripleville im Süden, Verdes im Südwesten und Le Mée im Westen.

Südöstlich des Ortes liegen die Dolmen Pierres de Gargantua

 
Pierres de Gargantua

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2017
Einwohner 389 326 278 237 215 216 251 269

WeblinksBearbeiten

Commons: Membrolles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien