Hauptmenü öffnen

Max Kronert, auch Max Trübsand-Kronert, (* im 19. Jahrhundert; † 22. Juli 1925 in Berlin) war ein deutscher Stummfilm- und Theaterschauspieler.[1] Er war auch als Theaterregisseur tätig.

Kronert wirkte viele Jahre als Schauspieler und Regisseur am Deutschen Theater im Breslau.[2] Er hatte außerdem Engagements am Stadttheater Göttingen, an den Reinhardt-Bühnen in Berlin und zuletzt am Thalia-Theater in Berlin.[2]

Zu seinen Hauptrollen auf der Bühne gehörten u. a. der Schloßvogt Pedro in Preciosa von Pius Alexander Wolff, der Hauslehrer Jüttner in Alt-Heidelberg, Moulinet in Der Hüttenbesitzer von Georges Ohnet und Heinecke in Die Ehre von Hermann Sudermann.[2]

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Das Liebesmanöver, Theateraufführung von 1903
  2. a b c : Wilhelm Kosch (Hrsg.): Deutsches Theaterlexikon. Band II. Hurka– Pallenberg. De Gruyter, Berlin [u. a.] 2011. Reprint. ISBN 978-3-907820-28-5 (abgerufen über De Gruyter Online).