Mary Alice

US-amerikanische Schauspielerin

Mary Alice Smith (* 3. Dezember 1936 in Indianola, Mississippi; † 27. Juli 2022 in New York City[1][2]) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Mary Alice 1993 beim Emmy Awards Governor’s Ball

LebenBearbeiten

Mary Alice studierte an der Chicago State University und arbeitete als Lehrerin in Chicago. Mitte der 1960er Jahre ging sie nach New York City und hatte 1971 ihr Debüt am Broadway als Cora in No Place to Be Somebody. Ihren größten Theatererfolg erzielte sie 1987, als sie für ihren Auftritt in August Wilsons Drama Fences mit dem Tony Award ausgezeichnet wurde. 2000 fand sie Aufnahme in die American Theatre Hall of Fame.

Von den 1970er-Jahren bis 2005 stand Mary Alice auch für insgesamt über 60 Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera, fast immer in Nebenrollen. Eine ihrer ersten Rollen hatte sie in dem Musicalfilm Sparkle, der inzwischen als Kultfilm gilt. Von 1988 bis 1989 war sie in der Fernsehserie College Fieber in einer festen Rolle als Leticia “Lettie” Bostic zu sehen. Für ihre wiederkehrende Nebenrolle in der Serie I’ll Fly Away wurde sie 1993 mit dem Emmy Award ausgezeichnet. Im Kino spielte sie in Hollywood-Produktionen wie Brian De Palmas Fegefeuer der Eitelkeiten (1990) oder Spike Lees Malcolm X (1992) lange nur kleinere Nebenrollen, ehe sie die Rolle des Orakels in Matrix Revolutions (2003) – zugleich ihr letzter Kinofilm mit ihrer wohl bekanntesten Rolle – einem internationalen Publikum bekannt machte. In diesem ersetzte sie Gloria Foster, die zwischenzeitlich verstorbene Darstellerin der Rolle in Matrix und Matrix Reloaded.

Mitte der 2000er-Jahre zog sich Mary Alice aus dem Schauspielgeschäft zurück, zu ihrer Berufswahl äußerte sie: „Ich habe diesen Beruf ausgewählt, weil ich fühle, dass ich auf diese Weise meinen Dienst als Mensch erfüllen kann – den menschlichen Zustand zu kommunizieren“. Mary Alice starb im Alter von 85 Jahren eines natürlichen Todes.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Mary Alice – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Elizabeth Blair: Tony and Emmy winning actress Mary Alice has died at age 85. In: npr.org. 28. Juli 2022, abgerufen am 29. Juli 2022 (englisch).
  2. E. J. Panaligan: Mary Alice, Actress in ‘A Different World’ and ‘Sparkle,’ Dies. In: Variety. 28. Juli 2022, abgerufen am 28. Juli 2022 (englisch).