Hauptmenü öffnen

Marvin Chávez

honduranischer Fußballspieler

Marvin Antonio Chávez (* 3. November 1983 in La Ceiba) ist ein honduranischer Fußballspieler.

Marvin Chávez
Marvin Chavez.jpg
Personalia
Name Marvin Antonio Chávez
Geburtstag 3. November 1983
Geburtsort La CeibaHonduras
Größe 165 cm
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2008 CD Victoria
2008–2010 CD Marathón 22 (6)
2009–2010 → FC Dallas (Leihe) 23 (2)
2011 FC Dallas 31 (6)
2012–2013 San José Earthquakes 42 (4)
2014 Colorado Rapids 2 (0)
2014 CD Chivas USA 14 (2)
2015 San Antonio Scorpions 27 (4)
2016 Rayo OKC 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2006– Honduras 48 (4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 6. Februar 2016

2 Stand: 4. April 2015

VereinskarriereBearbeiten

Chávez wechselte im Alter von 25 Jahren zum FC Dallas in die nordamerikanische Profiliga MLS und kam dort am 13. September 2009 gegen Los Angeles Galaxy zu seinem ersten Einsatz. Es dauert über ein Jahr, ehe er am 26. September 2010 im Spiel gegen Sporting Kansas City mit dem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:0 sein erstes Tor in der MLS erzielte. Nach 67 Einsätzen wechselte er zu den San José Earthquakes, für die er in 50 Spielen fünf Tore erzielte. Im Januar 2014 wechselte er zu den Colorado Rapids, die er nach vier wenig erfolgreichen Monaten, in denen er lediglich viermal im Kader stand und zwei Kurzeinsätze absolvierte, wieder verließ. Seit Mai 2014 spielt Chávez für CD Chivas USA. Zu seinem ersten Einsatz für das Team aus Carson kam er am 11. Mai 2014, als er im Spiel gegen seinen vorherigen Verein aus Colorado in der 57. Minute für Agustín Pelletieri eingewechselt wurde und ihm direkt zwei Tore gelangen.

NationalmannschaftBearbeiten

Chávez gewann mit der honduranischen Fußballnationalmannschaft die Central American Cup 2011. Bei diesem Turnier kam er viermal zum Einsatz und erzielte dabei ein Tor. Während der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014 kam er neunmal zum Einsatz und wurde anschließend auch in den Kader für die Weltmeisterschaft in Brasilien berufen.

WeblinksBearbeiten