Martin Hyman

britischer Langstreckenläufer
Martin Hyman Leichtathletik
Nation Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien
Geburtstag 3. Juli 1933
Geburtsort SouthamptonVereinigtes Königreich
Größe 178 cm
Gewicht 66 kg
Sterbedatum 3. April 2021
Sterbeort LivingstonVereinigtes Königreich
Karriere
Disziplin Langstreckenlauf
Bestleistung 5000 m: 14:01,0 min (1961)
10.000 m: 29:02,0 min (1961)
Marathon: 2:32:06 h (1962)
Verein Portsmouth AC

Martin Hyman (* 3. Juli 1933 in Southampton; † 3. April 2021 in Livingston, West Lothian) war ein britischer Langstreckenläufer.

1958 wurde er für England startend bei den British Empire and Commonwealth Games in Cardiff Vierter über sechs Meilen.

Bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom wurde er Neunter im Wettkampf über 10.000 m.

1961 gewann er Bronze beim Cross der Nationen und siegte bei der Corrida Internacional de São Silvestre.

1962 wurde er bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Belgrad Vierter über 10.000 m. Bei den British Empire and Commonwealth Games in Perth kam er über sechs Meilen auf den fünften und im Marathon auf den neunten Platz.

Nach seiner aktiven Karriere zog er 1979 nach Livingston in Schottland. Dort war er Gründungsmitglied des Lothian Running Club bei diesem als Trainer tätig.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

  • 5000 m: 14:01,0 min, 6. September 1961, Warschau
  • 10.000 m: 29:02,0 min, 19. September 1961, London
  • Marathon: 2:32:06 h, 29. November 1962, Perth

WeblinksBearbeiten