Hauptmenü öffnen

Luckaitztal

Gemeinde im Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Brandenburg, Deutschland
Wappen Deutschlandkarte
Die Gemeinde Luckaitztal führt kein Wappen
Luckaitztal
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Luckaitztal hervorgehoben
Koordinaten: 51° 41′ N, 14° 0′ O
Basisdaten
Bundesland: Brandenburg
Landkreis: Oberspreewald-Lausitz
Amt: Altdöbern
Höhe: 96 m ü. NHN
Fläche: 41,91 km2
Einwohner: 787 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 19 Einwohner je km2
Postleitzahl: 03229
Vorwahlen: 03541, 035434 (Muckwar, Luckaitz, Neudöbern, Rettchensdorf)Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text
Kfz-Kennzeichen: OSL, CA, SFB
Gemeindeschlüssel: 12 0 66 202
Gemeindegliederung: 4 Ortsteile
Adresse der Amtsverwaltung: Marktstraße 1
03229 Altdöbern
Website: www.amt-altdoebern.de
Bürgermeister: Roland Schneider (Wählergemeinschaft Schöllnitz)
Lage der Gemeinde Luckaitztal im Landkreis Oberspreewald-Lausitz
SachsenCottbusLandkreis Dahme-SpreewaldLandkreis Elbe-ElsterLandkreis Spree-NeißeLandkreis Teltow-FlämingAltdöbernBronkowCalauFrauendorf (Amt Ortrand)GroßkmehlenGroßräschenGrünewaldGutebornHermsdorf (bei Ruhland)HohenbockaKroppenLauchhammerLindenau (Oberlausitz)Lübbenau/SpreewaldLuckaitztalNeupetershainNeu-SeelandOrtrandRuhlandSchipkauSchwarzbach (Lausitz)SchwarzheideSenftenbergTettau (Brandenburg)Vetschau/SpreewaldKarte
Über dieses Bild

Luckaitztal (niedersorbisch Łukajcyny doł) ist eine Gemeinde im Landkreis Oberspreewald-Lausitz in Brandenburg. Sie gehört dem Amt Altdöbern an.

Inhaltsverzeichnis

GemeindegliederungBearbeiten

Luckaitztal besteht aus folgenden Ortsteilen:

Hinzu kommen die Wohnplätze Alte Försterei, Alte Mühle, Ausbau, Bohnenmühle, Fuchsmühle, Gielow, Obermühle, Untermühle und Waldhaus.[2]

GeschichteBearbeiten

Luckaitztal entstand am 31. März 2002 aus dem freiwilligen Zusammenschluss der bis dahin selbstständigen Gemeinden Buchwäldchen, Muckwar, Gosda und Schöllnitz.[3]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr Einwohner
2002 970
2003 968
2004 969
Jahr Einwohner
2005 961
2006 958
2007 936
2008 904
2009 893
Jahr Einwohner
2010 875
2011 876
2012 864
2013 848
2014 845
Jahr Einwohner
2015 822
2016 811
2017 806
2018 787

Gebietsstand des jeweiligen Jahres, Einwohnerzahl[4][5][6]: Stand 31. Dezember, ab 2011 auf Basis des Zensus 2011

PolitikBearbeiten

GemeindevertretungBearbeiten

Die Gemeindevertretung von Luckaitztal besteht aus 10 Gemeindevertretern und dem ehrenamtlichen Bürgermeister.

  • Wählergemeinschaft Schöllnitz: 4 Sitze
  • Wählergruppe Gosda-Zwietow-Weißag: 2 Sitze
  • Wählergruppe Dorfclub Muckwar: 2 Sitze
  • Wählergruppew Buchwäldchen: 2 Sitze

(Stand: Kommunalwahl am 26. Mai 2019)[7]

BürgermeisterBearbeiten

  • seit 2003: Roland Schneider (Wählergemeinschaft Schöllnitz)[8]

Schneider wurde in der Bürgermeisterwahl am 25. Mai 2014 ohne Gegenkandidat mit 78,8 % der gültigen Stimmen für eine weitere Amtszeit von fünf Jahren[9] gewählt.[10]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

In der Liste der Baudenkmale in Luckaitztal und in der Liste der Bodendenkmale in Luckaitztal stehen die in der Denkmalliste des Landes Brandenburg eingetragenen Denkmale.

VerkehrBearbeiten

Luckaitztal liegt an der Kreisstraße K 6619 zwischen Bronkow und Altdöbern. Durch den Ortsteil Muckwar führt die Landesstraße L 53 in Richtung Calau bzw. Altdöbern. Die nächstgelegene Autobahnanschlussstelle ist Bronkow an der A 13 Berlin–Dresden.

Durch die Gemeinde verläuft die Bahnstrecke Lübbenau–Kamenz mit dem Haltepunkt Luckaitztal (früher Schöllnitz). Er wird von der Regionalbahnlinie RB 24 Eberswalde–Berlin–Senftenberg bedient.

PersönlichkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Luckaitztal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Wikivoyage: Luckaitztal – Reiseführer