Hauptmenü öffnen

Liste der Kulturgüter in Gais

Wikimedia-Liste

Die Liste der Kulturgüter in Gais enthält alle Objekte in der Gemeinde Gais im Kanton Appenzell Ausserrhoden, die gemäss der Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten, dem Bundesgesetz vom 20. Juni 2014 über den Schutz der Kulturgüter bei bewaffneten Konflikten[1] sowie der Verordnung vom 29. Oktober 2014 über den Schutz der Kulturgüter bei bewaffneten Konflikten[2] unter Schutz stehen.

Objekte der Kategorien A und B sind vollständig in der Liste enthalten, Objekte der Kategorie C fehlen zurzeit (Stand: 1. Januar 2018). Unter übrige Baudenkmäler sind zusätzliche Objekte zu finden, die gemäss Angaben des kantonalen Denkmalschutzes als kommunale Kulturobjekte eingestuft wurden und nicht bereits in der Liste der Kulturgüter enthalten sind.

KulturgüterBearbeiten

Foto   Objekt Kat. Typ Standort Beschreibung
     Haus zum Neuen Ochsen
KGS-Nr.: 407
A G Dorfplatz 14
752270 / 247732


     Gasthof «Krone»
KGS-Nr.: 408
A G Dorfplatz 6
752197 / 247698


     Reformierte Kirche
KGS-Nr.: 409
A G Dorfplatz
752292 / 247671


     Ehemaliges Kaufmannshaus Gruber
KGS-Nr.: 411
A G Schwantlern 5
752300 / 247757


     Gasthaus «Zum Falken»
KGS-Nr.: 9908
A G Dorfplatz 15
752286 / 247719


     Bauernhaus
KGS-Nr.: 9909
A G Ballmoos 47
754878 / 247799


     Bauernhaus
KGS-Nr.: 11306
B G Buchen 2
752478 / 247573


     Bauernhaus
KGS-Nr.: 11307
B G Zwislenstrasse 1
752239 / 247345


     Heidenhaus
KGS-Nr.: 11308
B G Hebrig
753004 / 247672


    Bauernhaus
KGS-Nr.: 11309
B G Luser
752031 / 248210


BW   Doppelhaus
KGS-Nr.: 11311
B G Schlipf-Rotenwies
753524 / 248721


    Wirtshaus
KGS-Nr.: 11313
B G Stoss
755314 / 247633


    Schlachtkapelle
KGS-Nr.: 11314
B G Stoss
755311 / 247608


     Schlachtdenkmal
KGS-Nr.: 11315
B K Stoss
755450 / 247690


BW   Bauernhaus
KGS-Nr.: 11316
B G Mühlpass
750670 / 248109


     Heidenhaus
KGS-Nr.: 14844
B G Ballmoos 747
754878 / 247798


     Heidenhaus
KGS-Nr.: 14845
B G Ballmoos 748
754920 / 247808


    Museum Gais (im Haus zur Blume)
KGS-Nr.: 14846
B S Dorfplatz 2
752245 / 247655


    Tätschdachhaus
KGS-Nr.: 14847
B G Riesern
752014 / 247790

LegendeBearbeiten

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:

KGS-Nr: Nummer des Kulturgutes, zu finden in den KGS-Listen des Bundes und der Kantone. KGS ist das Akronym für Kulturgüterschutz
Foto: Fotografie des Kulturgutes. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrösserte Ansicht. Daneben finden sich zwei Symbole:
  Hier finden sich weitere Bilder des Objekts auf Wikimedia Commons.
  Ein Link zum Upload eines neuen Bildes. Bestimmte Parameter sind dabei schon vorausgefüllt.
Objekt: Name des Objekts. In Einzelfällen kann auch ein allgemein bekannterer Name angegeben sein.
Kat: Kategorie des Kulturgutes: A = nationale Bedeutung; B = regionale/kantonale Bedeutung; C = lokale Bedeutung
Typ: Art des Kulturgutes: G = Gebäude oder sonstiges Bauobjekt; S = Sammlung (Archive, Bibliotheken, Museen); F = Archäologische Fundstelle; K = Kleines Kulturobjekt (z. B. Brunnen, Wegkreuze, Denkmäler); X = Spezialfall
Adresse: Strasse und Hausnummer des Kulturgutes (falls bekannt), ggf. Ort / Ortsteil
Koordinaten: Standort des Kulturgutes gemäss Schweizer Landeskoordinaten (CH1903).

Der Inhalt der Tabelle ist absteigend nach der Kulturgüterkategorie und innerhalb dieser alphabetisch sortiert.

Durch Klicken von «Karte mit allen Koordinaten» (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Kulturgüter im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Übrige BaudenkmälerBearbeiten

ID Foto   Objekt Typ Adresse Koordinaten
88     Bahnhof G Bahnhofplatz 752017 / 247519


108 BW   Haus G Geiserau 50 751894 / 247312


163     Haus G Dorfplatz 8 752217 / 247716


165     Haus G Dorfplatz 9 752224 / 247721


166     Haus G Dorfplatz 10 752231 / 247725


168     Haus G Dorfplatz 11 752239 / 247731


169     Haus G Dorfplatz 12 752248 / 247735


173      Haus G Dorfplatz 14 752271 / 247732


179      Haus G Dorfplatz 15 752279 / 247717


191     Haus G Dorfplatz 1 752263 / 247664


194 BW   Haus G Dorfplatz 3 752231 / 247652


196     Haus G Dorfplatz 4 752207 / 247659


216     Haus G Geiserau 10 752329 / 247525


251 BW   Haus G Gansbach 8 752418 / 247745


270      Haus G Stossstrasse 17 752429 / 247640


276     Haus G Schwantlern 23 752450 / 247848


280 BW   Haus G Schwantlernegg 7 752578 / 247971


469      Haus G Schulhausstrasse 3 752124 / 247545

Legende: Siehe Legende der Liste der Kulturgüter von nationaler und regionaler Bedeutung. Anstelle der KGS-Nummer wird als Objekt-Identifikator (ID) die Gebäudenummer der kantonalen Denkmalpflege angegeben.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Gais AR – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • A–Objekte AR 2018. Schweizerisches Inventar der Kulturgüter von nationaler Bedeutung. In: babs.admin.ch / kulturgueterschutz.ch. Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS – Fachbereich Kulturgüterschutz, 1. Januar 2018, abgerufen am 26. Dezember 2017 (PDF; 42 kB, 2 S., wird jährlich erneuert, keine Änderungen für 2018).
  • B–Objekte AR 2018. Kanton Appenzell Ausserrhoden KGS-Inventar, B-Objekte, Stand: 1.1.2018 (Keine Änderungene gegenüber dem Vorjahr). In: babs.admin.ch / kulturgueterschutz.ch. Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS – Fachbereich Kulturgüterschutz, 1. Januar 2018, abgerufen am 30. Dezember 2017 (PDF; 297 kB, 6 S., wird jährlich erneuert, keine Änderungen für 2018): «Im Kanton AR wurde die Liste der B–Objekte – im Gegensatz zu den anderen Kantonen – nach spezifischen Vorgaben erstellt.»
  • Alle Schutzobjekte im Kanton Appenzell Ausserrhoden

EinzelnachweiseBearbeiten