Hauptmenü öffnen
Liga e Parë 2009/10
Meister KF Trepça’89
Aufsteiger KF Trepça’89, KF Ballkani
Relegation ↑ KF Besiana (0:2 gegen KF Vëllaznimi)
Relegation ↓ KF Ulpiana (1:0 gegen KF Hajvalia)
KF Gjakova (4:1 gegen KF Dukagjini)[1]
Absteiger KF Fushë Kosova, KF Vullnetari i UÇK-së
Mannschaften 16
Spiele 240  + 3 Relegationsspiele
Tore 691  (ø 2,88[2] pro Spiel)
Liga e Parë 2008/09
Raiffeisen Superliga 2009/10

Die Liga e Parë 2009/10 war die 65. Spielzeit der zweithöchsten kosovarischen Spielklasse im Fußball der Männer in der Saison 2009/10. Sie begann am 22. August 2009 und endete am 29. Mai 2010 mit dem 30. Spieltag. Meister wurde die KF Trepça’89, welche sich wie der zweitplatzierte KF Ballkani den Aufstieg in die Raiffeisen Superliga sicherte. Im Relegationsspiel um den Aufstieg in die Raiffeisen Superliga 2010/11 verlor KF Besiana 0:2 gegen den KF Vëllaznimi. Die Relegationsspiele um den Klassenerhalt gewannen KF Ulpiana (1:0 gegen KF Hajvalia), sowie KF Gjakova (4:1 gegen KF Dukagjini), welche sich somit den Klassenerhalt sicherten.

Inhaltsverzeichnis

StatistikenBearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Rang Verein Sp. G U N Tore Diff. Pkt.
01. KF Trepça’89 (A) 30 23 0 7 62:23 +39 69
02. KF Ballkani 30 20 5 5 58:25 +33 65
03. KF Besiana (A) 30 17 6 7 47:27 +20 57
04. KF Fushë Kosova1 30 16 5 9 42:23 +29 53
05. KF Istogu (A) 30 13 4 13 40:38 +02 43
06. KF Llapi 30 12 5 13 36:46 −10 41
07. KF Lepenci 30 12 4 14 45:42 +03 40
08. KF Feronikeli 30 12 4 14 48:55 07 40
09. KF 2 Korriku (A) 30 10 19 11 45:46 01 39
10. KF Rahoveci 30 11 6 13 39:48 −11 39
11. KF Sharri (N) 30 12 3 15 38:50 −12 39
12. KF Drita (A) 30 11 5 14 51:51 ±00 38
13. KF Ramiz Sadiku (N) 30 11 4 15 42:49 07 37
14. KF Ulpiana (A) 30 12 3 15 31:39 08 36
15. KF Gjakova 30 11 2 17 39:53 −14 35
16. KF Vullnetari i UÇK-së 30 3 3 24 26:73 −47 12
1 Der KF Fushë Kosova stand bereits vorzeitig als Zwangsabsteiger in die Liga e Dytë fest.[3]
Legende
Aufsteiger in die Raiffeisen Superliga
Teilnehmer am Relegationsspiel zur Raiffeisen Superliga
Teilnehmer an den Relegationsspielen zur Liga e Dytë
Absteiger in die Liga e Dytë
(A) Absteiger aus der Raiffeisen Superliga
(N) Aufsteiger aus der Liga e Dytë

RelegationBearbeiten

KF Besiana erreichte den 3. Platz in der Saison 2009/10 und trat am 2. Juni 2010 gegen den 10. der Raiffeisen Superliga, KF Vëllaznimi, an.

Datum Heim Ergebnis Gast Tore
2. Juni 2010 KF Vëllaznimi 2:0 (0:0) KF Besiana 1:0 Atdhe Gashi (58.), 2:0 Atdhe Gashi (72.)[4]

KF Gjakova erreichte den 15. Platz in der Saison 2009/10 und trat am 3. Juni 2010 gegen den Drittplatzierten der Liga e Dytë, KF Hajvalia, an. Da KF Ulpiana den 3. Platz in derselben Saison erreichte, trat KF Ulpiana ebenfalls am 3. Juni 2010 gegen den Viertplatzierten der Liga e Dytë, KF Dukagjini an.

Datum Heim Ergebnis Gast
3. Juni 2010 KF Gjakova 1:0 KF Hajvalia
3. Juni 2010 KF Ulpiana 4:1 KF Dukagjini

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten