Hauptmenü öffnen

Krzymów (deutsch Krzymow, 1943–1945 Krimmau)[2] ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Landgemeinde im Powiat Koniński der Woiwodschaft Großpolen in Polen.

Krzymów
Wappen von Krzymów
Krzymów (Polen)
Krzymów
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Großpolen
Powiat: Konin
Geographische Lage: 52° 12′ N, 18° 26′ OKoordinaten: 52° 11′ 31″ N, 18° 26′ 1″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 62-513
Telefonvorwahl: (+48) 63
Kfz-Kennzeichen: PKN
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 21 Schulzenämter
Fläche: 92,68 km²
Einwohner: 7896
(31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 85 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 3010062
Verwaltung
Gemeindevorsteher: Tadeusz Jankowski
Adresse: ul. Kościelna 2
62-513 Krzymów
Webpräsenz: www.krzymow.nowoczesnagmina.pl



GemeindeBearbeiten

Zur Landgemeinde (gmina wiejska) Krzymów gehören weitere 21 Ortsteile mit einem Schulzenamt (sołectwo):

Adamów
Borowo
Brzezińskie Holendry
Brzeźno
Drążeń
Drążno-Holendry
Genowefa
Głodno
Ignacew
Kałek
Krzymów
Nowe Paprockie Holendry
Paprotnia
Piersk
Potażniki
Rożek Brzeziński
Smólnik
Stare Paprockie Holendry
Szczepidło
Teresina
Zalesie

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.
  2. Vgl. Weblink "Anordnung über Ortsnamenänderung im Reichsgau Wartheland" - Landkreis Konin