Hauptmenü öffnen

Kristina Sinemus

deutsche Unternehmerin
Kristina Sinemus (2019)

Kristina Sinemus (* 16. September 1963 in Darmstadt) ist eine deutsche Unternehmerin und seit Januar 2019 hessische Staatsministerin für Digitale Strategie und Entwicklung.

In Münster und Kassel studierte sie Kommunikationswissenschaft, Pädagogik, Biologie und Chemie. 1995 wurde sie an der Technischen Universität Darmstadt zum interdisziplinären Thema Biologische Risikoanalyse gentechnisch hergestellter herbizidresistenter Nutzpflanzen promoviert. 1998 gründete sie als geschäftsführende Gesellschafterin die Genius GmbH, die sich als Fachagentur auf Wissenschaftskommunikation spezialisierte. Sie wurde 2011 an der Quadriga Hochschule Berlin zur Professorin für Public Affairs ernannt. 2014 wurde sie zur Präsidentin der Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar gewählt. Im September 2018 wurde sie Mitglied im Rat für Digitalethik.

Als Parteilose wurde Sinemus vom Ministerpräsidenten Volker Bouffier für die CDU Hessen am 15. Januar 2019 zur Staatsministerin des neuen Hessischen Ministeriums für Digitale Strategie und Entwicklung im Kabinett Bouffier III vorgeschlagen.[1] Am 18. Januar 2019 wurde sie offiziell im Landtag ernannt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Prof. Dr. Kristina Sinemus wird neue Digitalministerin CDU Hessen 15. Januar 2019