Kreis Kiskunhalas

Kreis in Ungarn

Der Kreis Kiskunhalas (ungarisch Kiskunhalasi járás) ist ein Kreis im Südosten des Komitats Bács-Kiskun. Er entstand Anfang 2013 nach Auflösung des gleichnamigen Kleingebiets (ungarisch Kiskunhalasi kistérség) mit 9 Ortschaften. Er grenzt mit 2 Ortschaften (Tompa und Kelebia) im Süden an Serbien sowie im Osten an das Komitat Csongrád-Csanád. Die Gemeinde Zsana ist sehr dünn besiedelt.

Kreis
Kiskunhalasi járás
Kiskunhalas
Lage des Kreises in Ungarn
Lage des Kreises in Ungarn
Basisdaten
Staat Ungarn
Komitat Bács-Kiskun
Sitz Kiskunhalas
Fläche 826,4 km²
Einwohner 42.812 (1. Januar 2016)
Dichte 52 Einwohner pro km²

GemeindeübersichtBearbeiten

Ortschaft Status Herkunft
Kleingebiet
Einwohnerzahl Fläche Bevölkerungs-
dichte (Ew./km²)
01.10.2011 01.01.2013 01.01.2016
Balotaszállás Gemeinde Kiskunhalas 1.473 1.492 1.492 104,94 14,2
Harkakötöny Gemeinde Kiskunhalas 887 862 852 52,70 16,2
Kelebia Gemeinde Kiskunhalas 2.583 2.600 2.469 66,70 37,0
Kiskunhalas Stadt Kiskunhalas 28.285 28.101 27.470 227,58 120,7
Kisszállás Gemeinde Kiskunhalas 2.480 2.429 2.381 92,05 25,9
Kunfehértó Gemeinde Kiskunhalas 2.156 2.121 2.054 78,37 26,2
Pirtó Gemeinde Kiskunhalas 946 930 939 34,50 27,2
Tompa Stadt Kiskunhalas 4.267 4.423 4.413 81,57 54,1
Zsana Gemeinde Kiskunhalas 772 777 742 87,94 8,4
Kreis Kiskunhalas 43.849 43.735 42.812 826,35 51,8

QuellenBearbeiten

PDF- und XLS-Dateien: Volkszählung 2011 (Census)[1][2]
2013:[3]; 2016:[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. KSH: 2011. Évi Népszámlálás. In: 3. Területi adatok. KSH, abgerufen am 24. Dezember 2016 (ungarisch, auch über: http://www.terezvaros.hu/testuleti/nepsz2011-3/pdf/nepsz2011_03_03.pdf).
  2. KSH: Regional data – Bács-Kiskun county. KSH, abgerufen am 24. Dezember 2016 (englisch, 4. Data on Localities).
  3. KSH: Gazetteer of Hungary, 1st January, 2013. KSH, abgerufen am 8. März 2017 (ungarisch/englisch).
  4. KSH: Gazetteer of Hungary, 1st January, 2016. KSH, abgerufen am 8. März 2017 (ungarisch/englisch).