Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Klaus Thomsen (Handballspieler)

dänischer Handballspieler und -trainer
Klaus Thomsen
Spielerinformationen
Geburtstag 26. April 1986
Geburtsort Haderslev, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäneDäne dänisch
Körpergröße 1,98 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Bjerringbro-Silkeborg
Trikotnummer 4
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 DanemarkDänemark Næstved IF
0000–2004 DanemarkDänemark Team Haderslev
2004–0000 DanemarkDänemark Viborg HK
0000–2012 DanemarkDänemark Lemvig-Thyborøn Håndbold
2012–2014 DanemarkDänemark Team Tvis Holstebro
2014– DanemarkDänemark Bjerringbro-Silkeborg
Nationalmannschaft
Debüt am 5. April 2013
            gegen DeutschlandDeutschland Deutschland
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 27 (4)[1]

Stand: 24. September 2016

Klaus Thomsen (* 26. April 1986 in Haderslev, Dänemark) ist ein dänischer Handballspieler und -trainer.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Klaus Thomsens erste Stationen als Handballspieler waren Næstved IF und Team Haderslev. Im Sommer 2004 schloss sich der Rückraumspieler Viborg HK an.[2] Ihn warfen anfangs immer wieder Verletzungen zurück, woraufhin er sich dem Zweitligisten Lemvig-Thyborøn Håndbold anschloss.[3] 2009 stieg Lemvig in die höchste dänische Spielklasse auf. Nachdem Lemvig 2012 den Gang in die Zweitklassigkeit antreten musste, wechselte der Abwehrspezialist zu Team Tvis Holstebro.[4] Mit Team Tvis Holstebro stand er im Final-Four des EHF Europa Pokals 2012/13. Neben seiner Spielerkarriere war er als Trainer einer Jugendmannschaft von Tvis KFUM und an der Elitesport Akademie in Holstebro tätig. Seit der Saison 2014/15 steht er bei Bjerringbro-Silkeborg unter Vertrag.[5] Mit Bjerringbro-Silkeborg gewann er 2016 die Meisterschaft.

Klaus Thomsen gab am 5. April 2013 sein Debüt in der dänischen A-Nationalmannschaft. Zuvor lief er schon für die B-Nationalmannschaft auf.[3] Bei der Europameisterschaft 2014 im eigenen Land wurde er Vize-Europameister.

PrivatesBearbeiten

Seine Schwester Lene Thomsen gehörte ebenfalls dem Kader der dänischen Handballnationalmannschaft an.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.haslund.info: Herre A-Landsholdspillere, abgerufen am 24. September 2016
  2. www.vhk.dk: Pressemeddelelse, abgerufen am 5. Januar 2014
  3. a b c Klaus Thomsen hat Traum von EM selbst in der Hand (Memento vom 6. Januar 2014 im Internet Archive)
  4. www.hbold.dk: TTH henter spiller i Lemvig-Thyborøn, abgerufen am 5. Januar 2014
  5. BSV holt Haderslebener Klaus Thomsen (Memento vom 6. Januar 2014 im Internet Archive)