Kim Eun-ho Skilanglauf
Nation Korea SudSüdkorea Südkorea
Geburtstag 2. Juli 1996 (23 Jahre)
Karriere
Status aktiv
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 3. Februar 2017
letzte Änderung: 19. August 2018

Kim Eun-ho (* 2. Juli 1996) ist ein südkoreanischer Skilangläufer.

WerdegangBearbeiten

Kim startete im Dezember 2012 in Alpensia Resort erstmals im Skilanglauf-Far-East-Cup und belegte dabei den 31. Platz über 10 km klassisch und den 28. Rang über 15 km Freistil. Bei der Winter-Universiade 2015 in Štrbské Pleso errang er den 68. Platz im Sprint und den 13. Platz mit der Staffel. Im August 2015 holte er im Sprint beim Australia/New-Zealand-Cup in Snow Farm seinen ersten Sieg im Continental-Cup. Im Februar 2017 lief er in Pyeongchang erstmals im Skilanglauf-Weltcup und kam dabei auf den 50. Platz im Sprint und auf den 19. Rang im Teamsprint. Im selben Monat erreichte er bei den Winter-Asienspielen in Sapporo den 14. Platz im Sprint, den 11. Rang über 15 km Freistil und den achten im 30-km-Massenstartrennen.[1] Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang belegte er den 85. Platz über 15 km Freistil und den 26. Rang zusammen mit Kim Magnus im Teamsprint. Seine beste Platzierung bei der Winter-Universiade 2019 in Krasnojarsk war der 24. Platz im Sprint.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ergebnisse Winter Asienspiele 2017
  Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Kim ist hier somit der Familienname, Eun-ho ist der Vorname.