Hauptmenü öffnen

Der Kanton Besançon-3 ist eine französische Verwaltungseinheit im Département Doubs in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Er umfasst einen Teilbereich der Stadt Besançon und vier weitere Gemeinden im Arrondissement Besançon. Bei der landesweiten Neuordnung der französischen Kantone wurde er 2015 neu geschaffen mit Besançon als Hauptort (frz.: bureau centralisateur).

Kanton Besançon-3
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Doubs
Arrondissement Besançon
Hauptort Besançon
Einwohner 30.063 (1. Jan. 2016)
Gemeinden 5
INSEE-Code 2506

Lage des Kantons Besançon-3 im
Département Doubs

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus fünf Gemeinden und Gemeindeteilen[1] mit insgesamt 30.063 Einwohnern (Stand: 2016):

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2016
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Besançon 000000000116466.0000000000116.466 65,05 000000000001790.00000000001.790 25056 25000
Châtillon-le-Duc 000000000002047.00000000002.047 6,26 000000000000327.0000000000327 25133 25870
Les Auxons 000000000002564.00000000002.564 10,16 000000000000252.0000000000252 25035 25870
Miserey-Salines 000000000002442.00000000002.442 6,22 000000000000393.0000000000393 25381 25480
Tallenay 000000000000409.0000000000409 2,34 000000000000175.0000000000175 25557 25870
Kanton Besançon-3 000000000030063.000000000030.063 –  –  2506 – 

PolitikBearbeiten

Vertreter im Departementrat
Amtszeit Namen Partei
2015– Marie-Laure Dalphin
Philippe Gonon
UD

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Décret n° 2014-240 du 25 février 2014 portant délimitation des cantons dans le département du Doubs publiziert im JORF und auf Légifrance (französisch).