Hauptmenü öffnen

Jyri Tapani Aalto (* 11. Juli 1969 in Helsinki) ist ein finnischer Badmintonspieler.

KarriereBearbeiten

Jyri Aalto nahm 2000 im Herreneinzel an Olympia teil. Nach einem Freilos in Runde eins verlor er sein folgendes Spiel und wurde somit 17. in der Endabrechnung. National gewann er fünf Titel in seiner Heimat Finnland. In der Saison 2000/2001 wurde er als Legionär deutscher Mannschaftsmeister mit dem BC Eintracht Südring Berlin.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1994 Finnland: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jyri Aalto / Jari Eriksson
1995 Finnland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Jyri Aalto / Nina Sarnesto
1996 Weltmeisterschaften der Studenten Herreneinzel 3 Jyri Aalto
1998 Finnland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Jimm Aalto / Nina Sarnesto
1999 Finnland: Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Jyri Aalto
2000 Finnland: Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Jyri Aalto
2000 Olympia Herreneinzel 17 Jyri Aalto
2000/2001 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 BC Eintracht Südring Berlin (Vladislav Druzchenko, Karina de Wit, Rikard Magnusson, Lotte Jonathans, Jyri Aalto, Anja Weber, Peter Axelsson, Catrine Bengtsson, Jens Eriksen, Henrik Andersson, Bram Fernardin, Torsten Ost)
2001 Finnland: Einzelmeisterschaften Herreneinzel 1 Jyri Aalto
2002/2003 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 BC Eintracht Südring Berlin (Vladislav Druzchenko, Rikard Magnusson, Jyri Aalto, Peter Axelsson, Jens Eriksen, Henrik Andersson, Bram Fernardin, Torsten Ost, Karina de Wit, Lotte Jonathans, Anja Weber, Catrine Bengtsson)

WeblinksBearbeiten

  • Jyri Aalto in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)