Henrik Andersson (Badminton)

schwedischer Badmintonspieler

Henrik Andersson (* 19. Januar 1977) ist ein schwedischer Badmintonspieler.

KarriereBearbeiten

Henrik Andersson gewann nach mehreren nationalen und internationalen Erfolgen im Nachwuchsbereich 2002 seinen ersten schwedischen Titel bei den Erwachsenen, dem drei weitere bis 2005 folgten. 1996 siegte er bei den Czech International, 1998 bei den Welsh International und 1999 bei den Iceland International. 2001 wurde er mit dem BC Eintracht Südring Berlin deutsche Mannschaftsmeister.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1990/1991 Schweden: Einzelmeisterschaft U15 Herrendoppel 1 Henrik Andersson / Björn Logius (Hjo / Wätterstad)
1990/1991 Schweden: Einzelmeisterschaft U15 Mixed 1 Henrik Andersson / Sunniva Aminoff (Hjo / Askim)
1991/1992 Schweden: Einzelmeisterschaft U17 Herreneinzel 1 Henrik Andersson (Falan)
1993/1994 Schweden: Einzelmeisterschaft U19 Mixed 1 Henrik Andersson / Kristin Nilsson (Askim)
1993/1994 Schweden: Einzelmeisterschaft U19 Herrendoppel 1 Henrik Andersson / Björn Logius (Askim / Wätterstad)
1994/1995 Schweden: Einzelmeisterschaft U19 Mixed 1 Henrik Andersson / Anna Lundin (Askim / Västra Frölunda)
1994/1995 Schweden: Einzelmeisterschaft U19 Herrendoppel 1 Henrik Andersson / Björn Logius (Askim / Wätterstad)
1995 Junioren-Europameisterschaft Mixed 3 Henrik Andersson / Anna Lundin
1995 Junioren-Europameisterschaft Herrendoppel 3 Henrik Andersson / Bjoern Logius
1996 Czech International Herrendoppel 1 Johan Tholinsson / Henrik Andersson
1998 Welsh International Mixed 1 Henrik Andersson / Marina Andrievskaya
1999 Iceland International Herrendoppel 1 Fredrik Bergström / Henrik Andersson
1999 Weltmeisterschaft Herrendoppel 33 Henrik Andersson / Frederik Bergstrom
2000/2001 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 1 BC Eintracht Südring Berlin (Vladislav Druzchenko, Karina de Wit, Rikard Magnusson, Lotte Jonathans, Jyri Aalto, Anja Weber, Peter Axelsson, Catrine Bengtsson, Jens Eriksen, Henrik Andersson, Bram Fernardin, Torsten Ost)
2001 Weltmeisterschaft Herrendoppel 17 Henrik Andersson / Frederik Bergström
2001/2002 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Henrik Andersson / Fredrik Bergström (Västra Frölunda / IFK Umeå)
2002/2003 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Henrik Andersson / Fredrik Bergström (IFK Umeå)
2002/2003 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 BC Eintracht Südring Berlin (Vladislav Druzchenko, Rikard Magnusson, Jyri Aalto, Peter Axelsson, Jens Eriksen, Henrik Andersson, Bram Fernardin, Torsten Ost, Karina de Wit, Lotte Jonathans, Anja Weber, Catrine Bengtsson)
2003 Weltmeisterschaft Herrendoppel 33 Henrik Andersson / Frederik Bergström
2003/2004 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Henrik Andersson / Fredrik Bergström (IFK Umeå)
2004/2005 Schweden: Einzelmeisterschaft Herrendoppel 1 Henrik Andersson / Ola Molin (IFK Umeå)
2005 Finnish International Herrendoppel 1 Henrik Andersson / Frederik Bergström
2005 Swedish International Stockholm Herrendoppel 2 Frederik Bergström / Henrik Andersson

WeblinksBearbeiten