Hauptmenü öffnen

Die Junkers G 23 war ein dreimotoriges, als Tiefdecker ausgelegtes Verkehrsflugzeug der Junkers Flugzeugwerke aus den 1920er-Jahren. Sie war die schwächer motorisierte Variante der G 24 und konnte mit zwei Mann Besatzung neun Passagiere befördern.

Junkers G 23
Ad Astra Aero - Junkers G23 (CH133).jpg
Junkers G 23 der Ad Astra Aero
Typ: Verkehrsflugzeug
Entwurfsland:

Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich

Hersteller:

Junkers Flugzeugwerke

Erstflug: 23. September 1924

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Seit 1920 plante Junkers den Bau eines mehrmotorigen Verkehrsflugzeugs. Die 1923 entworfene G 24 mit drei 145 kW (195 PS) starken Motoren vom Typ Junkers L 2 wurde im selben Jahr von der Interalliierten Luftfahrt-Überwachungs-Kommission (ILÜK) abgelehnt, da ihre Gesamt-Motorenleistung den Bestimmungen des Friedensvertrags von Versailles widersprach. Daraufhin entstand als Alternativentwurf die G 23 mit einem Junkers L 2-Motor im Bug und zwei 120 kW (160 PS) starken Mercedes D IIIa-Motoren an den Tragflächen. Der Erstflug am 23. September 1924 endete jedoch mit einem Bruch bei der Landung.

Das Flugzeug bot Platz für 9 Passagiere in bequemen Einzelsitzen. Die Kabine verfügte über Beleuchtung und Heizung. Im hinteren Teil der Kabine befand sich der Gepäckraum und eine Nasszelle mit Toilette und Waschbecken.

Die meisten G 23 wurden in Limhamn von AB Flygindustri, der schwedischen Tochterfirma der Junkers Flugzeugwerke, auf den Stand der G 24 gebracht und kamen zum großen Teil mit ausländischer Zulassung wieder zurück nach Deutschland. Nach dem Wegfall der Leistungsbeschränkungen für die Motoren im Mai 1926 entfiel diese Praxis.

Technische DatenBearbeiten

 
Dreiseitenansicht
Kenngröße Daten
Besatzung 2
Passagiere 9
Länge 15,23 m
Spannweite 28,50 m
Höhe 5,40 m
Flügelfläche 89,0 m²
Leermasse 2825 kg
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Triebwerke drei Sechszylinder-Reihenmotoren: ein Junkers L 2 und zwei Mercedes D III mit zusammen 515 PS (ca. 380 kW)

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Junkers G.23 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien