Julian Börner

deutscher Fußballspieler

Julian Börner (* 21. Januar 1991 in Weimar) ist ein deutscher Fußballspieler. Der Abwehrspieler spielt für den englischen Verein Sheffield Wednesday.

Julian Börner
Börner, Julian CB 09-10 WP.JPG
Personalia
Geburtstag 21. Januar 1991
Geburtsort WeimarDeutschland
Größe 188 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1996–1998 SC 1903 Weimar
1998–2001 SSV Vimaria Weimar
2001–2009 FC Rot-Weiß Erfurt
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2014 Energie Cottbus II 44 0(8)
2009–2014 Energie Cottbus 36 0(1)
2014–2019 Arminia Bielefeld 134 (18)
2019– Sheffield Wednesday 5 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007 Deutschland U16 7 0(0)
2008 Deutschland U17 5 0(0)
2009 Deutschland U18 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 30. August 2019

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Börner begann seine Laufbahn als Jugendfußballer 1996 beim SC 1903 Weimar. Von 1998 bis 2001 spielte er beim SSV Vimaria Weimar und von 2001 bis 2009 bei Rot-Weiß Erfurt. 2009 wechselte er in die Lausitz zu Energie Cottbus und erhielt einen Profivertrag.

In der Saison 2009/10 wurde er des Öfteren bei FC Energie Cottbus II in der Oberliga Nordost eingesetzt. Sein erstes Spiel für die Cottbuser Reserve war am 8. August 2009 der 2:1-Sieg beim Malchower SV. In diesem Spiel gelang ihm auch gleich sein erster Treffer. Am Ende der Spielzeit stand der Meistertitel und der Aufstieg in die Regionalliga Nord.

Sein erstes Spiel in der 2. Fußball-Bundesliga absolvierte er am 23. August 2009 bei der 1:3-Niederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth, als er in der 73. Minute für Sergiu Radu eingewechselt wurde.

Nach dem Abstieg in die 3. Liga mit Energie Cottbus 2014 wechselte er zum Mitabsteiger Arminia Bielefeld, mit welchem er in der folgenden Saison in die 2. Bundesliga aufstieg. Seit 2017 war Börner Kapitän der Ostwestfalen. Ein Angebot zur Verlängerung seines bis Juni 2019 gültigen Vertrages schlug der Verteidiger, trotz mündlicher Zusage, aus.[1]

Anschließend unterschrieb Börner einen Vertrag beim englischen Traditions-Klub Sheffield Wednesday über drei Jahre bis 2022. Anschließend möchte er nach eigener Aussage, falls möglich auch fußballerisch, nach Bielefeld zurückkehren.[2]

NationalmannschaftBearbeiten

Der 14-fache Nachwuchs-Auswahlspieler durchlief verschiedene Juniorenteams des DFB.

PrivatesBearbeiten

Börner ist seit Dezember 2013 mit Kristina (geb. Gessat), einer ehemaligen DFB-Nationalspielerin, verheiratet. 2017 wurde das Paar Eltern einer Tochter.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wirbel um Börner: Wechsel nach England trotz mündlicher Zusage, kicker.de, abgerufen am 10. Mai 2019
  2. Peter Burkamp: Börners Abenteuer: Drei Jahre England. Abgerufen am 8. Juni 2019.
  3. Börners Anti-Abstiegs-Versprechen - „Meine Tochter wird ein Zweitliga-Baby!“ Abgerufen am 25. Mai 2019.