Hauptmenü öffnen
John R. Curtis

John R. Curtis (* 10. Mai 1960 in Ogden, Utah) ist ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei. Er vertritt den Bundesstaat Utah seit 2017 im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten.

LebenBearbeiten

John R. Curtis wuchs als viertes von fünf Kindern von Dee und Dawn Curtis in Salt Lake City auf. Als gläubiger Mormone war er als junger Mann im Jahr 1980 auf einer einjährigen Missionarstätigkeit, die ihn bis nach Taiwan führte.

Nach dem Besuch der Skyline High School in Millcreek absolvierte er die Brigham Young University in Utah. Hier erwarb er den Abschluss in Betriebswirtschaftslehre. Im Jahr 2000 wurde er Chief Operating Officer (COO) bei Action Target, einem Unternehmen, das Schießstände produziert.

Curtis war von 2000 bis 2006 Mitglied der Demokratischen Partei. Als solches kandidierte er im Jahr 2000 erfolglos um einen Sitz im Senat von Utah, ebenso 2007 um einen Sitz im Repräsentantenhaus von Utah. 2009, in der Zwischenzeit Republikaner, kandidierte er für das Amt des Bürgermeisters von Provo – mit Erfolg. Im Jahr 2013 wurde er mit rund 87 Prozent der Stimmen wiedergewählt. Zuletzt hatte er eine Zustimmungsrate von über 90 Prozentpunkten.

Nach dem Rücktritt des Kongressabgeordneten Jason Chaffetz im Juni 2017 gab Curtis die Absicht bekannt, für dessen Sitz im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten kandidieren zu wollen. Mit rund 59 Prozent der Stimmen wurde er Anfang November 2017 in das Mandat gewählt.

John R. Curtis ist seit 1982 verheiratet und hat mit seiner Frau Sue sechs gemeinsame Kinder.

WeblinksBearbeiten

  Commons: John R. Curtis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien