Hauptmenü öffnen
Jim Carter bei der 2012 GBK Emmy Luxury Gift Lounge in Hollywood

James Edward „Jim“ Carter, OBE (* 19. August 1948 in Harrogate, Yorkshire, England)[1] ist ein britischer Schauspieler.

Leben und KarriereBearbeiten

Carter war in den 1970er Jahren Mitglied des Comedy-Ensembles Madhouse Company of London. Seine erste Filmrolle spielte er in der SF-Actionkomödie Flash Gordon aus dem Jahr 1980. Er gewann im Jahr 1999 gemeinsam mit weiteren Schauspielern für die Rolle in Shakespeare in Love den Screen Actors Guild Award. Von 2010 bis 2015 verkörperte er in der mehrfach ausgezeichneten Fernsehserie Downton Abbey den Butler Carson. Für diese Rolle erhielt er 2012 eine Emmy-Nominierung.[2]

Carter ist seit 1985 mit der Schauspielerin Imelda Staunton verheiratet. Ihre gemeinsame Tochter kam 1993 zur Welt.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 20 Questions With… Jim Carter. (Nicht mehr online verfügbar.) whatsonstage.com, 1. August 2005, archiviert vom Original am 8. Juni 2009; abgerufen am 2. Februar 2012 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.whatsonstage.com
  2. Jim Carter. In: Emmys.com. Abgerufen am 24. Juli 2012 (englisch).