Hauptmenü öffnen

Der Legionär

Film von Peter MacDonald (1998)

Der Legionär ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 1998. Die Hauptrolle spielt Jean-Claude Van Damme.

Filmdaten
Deutscher TitelDer Legionär
OriginaltitelLegionnaire
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1998
Länge98 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegiePeter MacDonald
DrehbuchSheldon Lettich,
Rebecca Morrison,
Jean-Claude Van Damme
ProduktionPeter MacDonald,
Edward R. Pressman,
Jean-Claude Van Damme
MusikJohn Altman
KameraDouglas Milsome
SchnittMike Murphy,
Christopher Tellefsen
Besetzung

HandlungBearbeiten

Alain Lefevre ist ein französischer Boxer aus dem Marseille der 1920er Jahre. Er hält sich nicht an eine Absprache mit einem Gangsterboss und gewinnt einen Kampf, den er eigentlich verlieren sollte. Gejagt von den Kriminellen flüchtet er in die Fremdenlegion. Nach einem harten Drill in der afrikanischen Wüste wird er dort jedoch von den Ganoven gefunden. Die verfeindeten Männer müssen jedoch zusammenhalten, als ihre Bastion von Berber-Stämmen angegriffen wird. Die Legionäre werden von der Übermacht überrannt. Lefevre überlebt als einziger und soll den anderen Weißen ausrichten, dass die Berber sich von niemandem unterwerfen lassen und dass es ihr Land sei.

HintergrundBearbeiten

  • Das Budget betrug 20 Millionen US-Dollar.[1]
  • Die Filmmusik greift in großen Teilen auf das Chanson Parlez-moi d’amour zurück.

KritikBearbeiten

Das Lexikon des internationalen Films kritisierte den Film als ein „grob geschnittenes Action-Abenteuer, frei von inszenatorischen Feinheiten.“ Doch es hielt ihm zugute, dass er „von der Konvention Abstand“ nehme, „zum Finale den gewaltsamen Triumph des Helden zu zelebrieren.“[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Internet Movie Database, Business Data for Legionnaire, 14. September 2007
  2. Der Legionär. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 2. März 2017.Vorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet