Jere Burns

US-amerikanischer Bühnenschauspieler

Jerald Eugene „Jere“ Burns II[1] (* 15. Oktober 1954 in Cambridge, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

LebenBearbeiten

Burns begann seine Schauspielkarriere 1984 mit einer Gastrolle in der Fernsehreihe Junge Schicksale sowie zwei Auftritten als James Fitzsimmons in Polizeirevier Hill Street. In den darauf folgenden Jahren trat er in einer Reihe weiterer erfolgreicher Serienformate auf, darunter in einer wiederkehrenden Rolle als Breughel in Max Headroom. Auftritte auf der großen Leinwand hatte er unter anderem in My Giant – Zwei auf großem Fuß (1998) und Crocodile Dundee in Los Angeles (2001). Mitte der 2000er Jahre trat er auch am Broadway auf.

Eine gewisse Bekanntheit beim US-Fernsehpublikum erwarb er sich ab 2010 durch seine Darstellung des Anson Fullerton, der Nemesis des Hauptdarstellers in der Serie Burn Notice sowie des Wynn Duffy, einem zwielichtigen Geschäftsmann in der Serie Justified.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

FernsehenBearbeiten

FilmBearbeiten

BroadwayBearbeiten

  • 2005: After the Night and the Music
  • 2007: Hairspray

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Filmreference.com (englisch)