Jean-Philippe Kindler

deutscher Slam-Poet

Jean-Philippe Kindler (* 17. Juli 1996 in Duisburg) ist ein deutscher Satiriker, Slam-Poet, Autor und Moderator.

Jean-Philippe Kindler bei der Internationalen Kulturbörse Freiburg 2018
Poetry-Slam-Auftritt von Jean-Philippe Kindler aus dem Jahr 2018.

WirkenBearbeiten

Seit 2016 ist er einer der erfolgreichsten Vertreter des Poetry-Slams im deutschsprachigen Raum.[1][2][3][4][5] 2017 gewann er im Apollo-Theater in Siegen die größte deutschsprachige Landesmeisterschaft im Poetry Slam, den NRW-Slam.[6] Für diese hatte er sich als Jahressieger des größten monatlichen Poetry Slams Deutschlands, die Essener WestStadtStory in der Weststadthalle, qualifiziert. Beim Deichbrand gewann er Europas größten Festival-Slam.[7] Er erreichte gleich bei seiner ersten Meisterschaftsteilnahme beim Slam 2017 das Finale in der hannoverschen Staatsoper[8], zuvor hatte er den szeneinternen Preis Bester Newcomer erhalten. 2018 gewann er die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam in Zürich.[9]

Neben seinen Teilnahmen ist Kindler zugleich auch Veranstalter und Moderator diverser Kulturveranstaltungen, Poetry-Slams,[10] Lesebühnen, PowerPointKaraoke[11], Jazz-Slams[12], zudem ist er ist Teil der Düsseldorfer Poesieschlacht. Seit Ende 2018 moderiert er monatlich den Reim-in-Flammen Poetry Slam in Köln. 2015 wurde er von Natascha Zuraw für den vom Institut für Kommunikation ausgerufenen Nachwuchsmoderationspreis NaWuMo nominiert.[13]

2018 erschien im Paderborner Lektora-Verlag seine Textsammlung Ein Stück Quiche in Krefeld-Fischeln. Gemeinsam mit Johannes Floehr spielt er 2018 das Programm Kindler & Floehr.[14] Darüber hinaus spielt er sein erstes abendfüllendes Solo-Programm Mensch ärgere dich[15] in über 50 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 2019 erhielt er dafür gleich bei seiner ersten Nominierung für einen Kabarettpreis den Jugendjurypreis der St. Ingberter Pfanne.[16] 2020 gewann er den goldenen Rostocker Koggenzieher[17] sowie den Prix Pantheon (Publikumspreis "Beklatscht & Ausgebuht")[18] .

Gemeinsam mit Christine Westermann produzierte er den Podcast "Utopia"[19], welcher vom WDR 5 in Auftrag gegeben wurde und begleitet zudem die WDR Big Band Köln als Moderator und Poet bei ihrer jährlichen Reihe "Jazz @ School".[20] Kindler arbeitet regelmäßig in kulturpolitischen Kontexten, zum Beispiel für die Bundeszentrale für politische Bildung[21], den Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband[22], die Rosa-Luxemburg-Stiftung[23], Attac[24] und die Krebsgesellschaft NRW.[25] Gemeinsam mit Noah Klaus produziert er den "Diskursionen"-Podcast.[26]

Seit Anfang 2021 schreibt und moderiert Kindler regelmäßig für WDR 5. Er steuert nicht nur die Satire-Glosse "Schrägstrich" bei,[27] sondern gestaltet mit "Kindler – der Talk" seit Juni 2021 seine erste eigene Radio-Talkshow.[28] Im April 2022 erscheint zudem die erste Folge der Talksendung "CLINCH – mit Jean-Philippe Kindler" im WDR Fernsehen.[29]

Jean-Philippe Kindler wohnt und arbeitet derzeit in Düsseldorf.

AuszeichnungenBearbeiten

Veröffentlichungen (Auswahl)Bearbeiten

AnthologiebeiträgeBearbeiten

  • Sven Hensel, Victoria Helene Bergemann, Finn Holitzka (Hrsg.): Tintenfrische III. Lektora, 2017, ISBN 978-3-95461-107-2.
  • Denise Bretz, Larissa Tiesbohnenkamp (Hrsg.): Die ultimative Poetry-Slam-Anthologie II: 27 kommentierte Bühnentexte. Lektora, 2019, ISBN 978-3-95461-137-9.
  • Sebastian 23 (Hrsg.): Fix & Feddich: Texte aus dem Ruhrgebiet. Lektora, 2019, ISBN 978-3-95461-146-1.
  • Lektora & Unsichtbar (Hrsg.): Kein Versbreit den Faschisten. Unsichtbar, 2019, ISBN 978-3-95791-101-8.
  • Bas Böttcher, Wolf Hogekamp (Hrsg.): Die Poetry-Slam-Fibel 2.0. Satyr, 2020, ISBN 978-3-947106-45-5.
  • Elias Raatz (Hrsg.): Textsorbet - Volume 2: Die Poesie schlägt zurück. Dichterwettstreit deluxe, 2020, ISBN 978-3-9820358-1-9.
  • Samuel Kramer (Hrsg.): Poetry for Future: 45 Texte für übermorgen. Satyr, 2020, ISBN 978-3-947106-60-8.

MonographienBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Jean-Philippe Kindler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die „Goldene Krabbe“ reist nach Tübingen. Abgerufen am 29. Oktober 2017.
  2. Norbert Diekmann: Sisyphos hätte Spaß gehabt. In: Westfälische Nachrichten. (wn.de [abgerufen am 29. Oktober 2017]).
  3. VRM GmbH & Co. KG: Zwischen Bier und Beischlaf. (wiesbadener-kurier.de [abgerufen am 29. Oktober 2017]).
  4. Südkurier Medienhaus: Meersburg: Dichterwettstreit beim dritten Droste-Poetry-Slam | SÜDKURIER Online. In: SÜDKURIER Online. (suedkurier.de [abgerufen am 29. Oktober 2017]).
  5. Jean-Philippe Kindler gewinnt die „World of Wordcraft“. In: Come-on.de. 26. November 2016 (come-on.de [abgerufen am 29. Oktober 2017]).
  6. Ina Carolin Lisiewicz: Jean-Philippe Kindler ist NRW-Meister im Poetry Slam. (wp.de [abgerufen am 29. Oktober 2017]).
  7. Ein politisches Schmink-Tutorial mit Rhythmus und klaren Worten. In: Kreiszeitung. 21. Juli 2017 (kreiszeitung.de [abgerufen am 29. Oktober 2017]).
  8. Poetry-Slam Meisterschaften. (zdf.de [abgerufen am 29. Oktober 2017]).
  9. Süddeutsche de GmbH, Munich Germany: Jean-Philippe Kindler ist neuer Meister im Poetry Slam - Kultur-News. Süddeutsche Zeitung, 11. November 2018, abgerufen am 10. August 2020.
  10. Clara Thier: Wie kann man sich nur so hart gönnen? – Poetry Slam in der Uni. In: Campusmagazin Tübingen. 11. November 2017, abgerufen am 27. März 2022.
  11. PowerPoint-Karaoke #1, Tübingen, Schlachthaus, Di, 12.12.2017. Abgerufen am 29. Oktober 2017.
  12. Holger Lodahl: Das Kulturelle Wochenende: Fünf Tipps für Musik an fünf Orten. Abgerufen am 29. Oktober 2017.
  13. Studieninstitut für Kommunikation: NAWUMO - Nachwuchsmoderator. Abgerufen am 29. Oktober 2017.
  14. zakk - Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation - Event Detail. Abgerufen am 19. Januar 2018 (deutsch).
  15. Solotour: "Mensch ärgere Dich". Abgerufen am 23. Juni 2019.
  16. Saarländischer Rundfunk: Sieger der St. Ingberter Pfanne stehen fest. 14. September 2019, abgerufen am 14. September 2019.
  17. „Koggenzieher“-Finale mit Klamauk, Rap, Poetry-Slam und Polit-Kabarett. Abgerufen am 1. März 2020.
  18. WDR präsentiert Prix Pantheon - Kabarettpreis für Hape Kerkeling, Tim Whelan und Jean-Philippe Kindler. Abgerufen am 15. Oktober 2020.
  19. WDR 5 Utopia mit Christine Westermann und Jean-Philippe Kindler. 29. November 2018, abgerufen am 23. Juni 2019.
  20. Jazz@School. 10. Juli 2018, abgerufen am 23. Juni 2019.
  21. 10. Kulturpolitischer Bundeskongress – Programm – Kulturpolitische Gesellschaft. Abgerufen am 23. Juni 2019 (deutsch).
  22. Größter Lehrerverband in Bayern - BLLV. Abgerufen am 23. Juni 2019.
  23. Soziales | Linke Woche der Zukunft. Abgerufen am 23. Juni 2019.
  24. 31. Juli bis 4. August 2019: Attac-Sommerakademie Bochum "Vom Leben auf Kosten anderer zum guten Leben für alle!" - Wilhelm Neurohr. Abgerufen am 23. Juni 2019.
  25. Poetry Slam mit NRW-Meister Jean-Philippe Kindler - "Sprich mit mir! Über Krebs." Abgerufen am 23. Juni 2019.
  26. Diskursionen Podcast • A podcast on Anchor. Abgerufen am 20. Oktober 2020 (englisch).
  27. Kipp-Punkte. 10. Februar 2021, abgerufen am 11. Juni 2021.
  28. Kindler - der Talk. 11. Juni 2021, abgerufen am 11. Juni 2021.
  29. imfernsehen GmbH & Co KG: CLINCH Folge 1: „Hurra, wir spalten!“ Abgerufen am 29. März 2022.