Jan Metzler

deutscher Politiker, MdB
Jan Metzler (2020)
Jan Metzler (2014)
Video-Vorstellung (2014)

Jan Metzler (* 5. Juli 1981 in Worms) ist ein deutscher Politiker (CDU). Am 22. September 2013 kandidierte er als Direktkandidat für den Bundestagswahlkreis Worms. Mit 42,0 Prozent[1] gewann er als erster Direktkandidat der CDU diesen Wahlkreis, der zuvor seit 1949 immer von der SPD gewonnen worden war.

Bei der Bundestagswahl 2017 verteidigte er seinen Wahlkreis und wurde mit 41,1 Prozent der Wählerstimmen als direkt gewählter Abgeordneter bestätigt.[2]

LebenBearbeiten

Metzler besuchte von 1988 bis 1992 die Von-Dalberg-Schule in Dittelsheim-Heßloch. Danach ging er auf die Realschule Osthofen, wo er 1998 seine Mittlere Reife erlangte. Anschließend begann er eine Berufsausbildung zum Winzer und trat damit in die Fußstapfen seines Vaters Helmut Metzler, um das familiäre Weingut zusammen mit seiner Schwester Julia, die 2006/07 Rheinhessische Weinkönigin war, zu übernehmen. Nach der Ausbildung zum Winzer 2001 holte er die Fachhochschulreife an der Fachoberschule Bad Kreuznach nach. Von 2003 bis 2004 absolvierte er einen Fernlehrgang in der Fachrichtung Eventmanagement. An der Fachhochschule Worms belegte er bis 2008 den Studiengang Handelsmanagement – Diplombetriebswirt und danach den Studiengang International Management, den er 2010 mit dem akademischen Grad Master of Arts abschloss. An der Fachhochschule Worms war er von 2005 bis 2008 studentische Hilfskraft mit Schwerpunkt Personalmanagement und ist seit 2008 dort Koordinator für internationalen Studentenaustausch.

Im BundestagBearbeiten

Von 2013 bis 2017 gehörte Jan Metzler dem Ausschuss für Wirtschaft und Energie sowie dem Unterausschuss Regionale Wirtschaftspolitik und ERP-Wirtschaftspläne als ordentliches Mitglied an. Stellvertretendes Mitglied war er im Auswärtigen Ausschuss sowie im Unterausschuss "Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung".[3] Zudem zählt er zu den 75 Unionsabgeordneten – 68 von der CDU (26,9 % aller CDU-Abgeordneten) und 7 von der CSU (12,5 % aller CSU-Abgeordneten) – die Ende Juni 2017 für die Gleichgeschlechtliche Ehe gestimmt haben.[4]

Für den 19. Deutschen Bundestag ist Metzler wieder als ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie sowie im Unterausschuss Regionale Wirtschaftspolitik und ERP-Wirtschaftspläne vertreten. Er ist zudem Mitglied der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“ sowie stellvertretendes Mitglied des Auswärtigen Ausschusses sowie der Interparlamentarischen Union.[5] Seit dem 24. April 2018 ist er Beisitzer im Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.[6][7]

Engagement außerhalb des Deutschen BundestagsBearbeiten

Politische Mandate
  • seit 2004: Mitglied des Kreistags Alzey-Worms
  • 2004 bis 2017: Mitglied des Verbandsgemeinderats Wonnegau
  • 2004 bis 2014: Mitglied des Ortsgemeinderats Dittelsheim-Heßloch

Seit 2017 Mitglied im Fraktionsvorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Politische Ämter
  • 2016–2019: Kreisvorsitzender der CDU Alzey-Worms, seit 2019 Stellvertreter
  • 2009 bis 2013: Vorsitzender der Jungen Union Rheinhessen-Pfalz
  • 2003 bis 2012: Kreisvorsitzender der Jungen Union Alzey-Worms
  • seit 2001: Mitglied im CDU-Bezirksvorstand Rheinhessen-Pfalz
  • seit 2000: Mitglied im CDU-Kreisvorstand Alzey-Worms
Ehrenamtliches Engagement
  • seit 2018: Präsident der THW-Landesvereinigung Rheinland-Pfalz e.V.
  • seit 2011: Mitglied im Bundesvorstand des Jungen Wirtschaftsrates bis 2017
  • seit 2008: stellvertretender Landesvorsitzender des Jungen Wirtschaftsrates im Wirtschaftsrat Rheinland-Pfalz bis 2017
  • seit 2006: Mitglied der Deutsch-Ukrainischen Gesellschaft für Wirtschaft und Wissenschaft
  • seit 2004: Jugendschöffe am Amtsgericht Worms bis 2014
  • seit 2003: Mitglied der Mainzer Ranzengarde

SonstigesBearbeiten

Jan Metzler ist einer von sechs rheinland-pfälzischen Jungpolitikern, die im Rahmen des Bundestagswahlkampfs 2017 für die Dokumentation Die Kandidaten (2018) begleitet wurde.[8] Der Film des Regisseurs Michael Schwarz feierte am 29. September 2018 im Capitol in Mainz seine Premiere.[9]

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Jan Metzler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vorläufiges Ergebnis: Wahlkreis Worms - Direkt gewählt wurde: Metzler, Jan (CDU) (Memento des Originals vom 26. Mai 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wahlen.rlp.de auf wahlen.rlp.de vom 22. September 2013
  2. Vorläufiges Ergebnis: Wahlkreis Worms - Direkt gewählt wurde: Metzler, Jan (CDU) (Memento des Originals vom 25. September 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/wahlen.rlp.de auf wahlen.rlp.de, abgerufen am 25. September 2017
  3. Deutscher Bundestag - Biografien 18. WP (2013-2017). In: Deutscher Bundestag. (bundestag.de [abgerufen am 17. September 2018]).
  4. WELT: Ehe für alle: Welcher Abgeordnete dafür und welcher dagegen stimmte. In: DIE WELT. 30. Juni 2017 (welt.de [abgerufen am 10. September 2018]).
  5. Deutscher Bundestag - Jan Metzler. In: Deutscher Bundestag. (bundestag.de [abgerufen am 17. September 2018]).
  6. Jan Metzler mit 97 Prozent in den Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt. In: Jan Metzler MdB. 25. April 2018 (janmetzler.de [abgerufen am 19. September 2018]).
  7. Wahl von Vorstandsmitgliedern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Abgerufen am 19. September 2018.
  8. VRM GmbH & Co. KG: Film „Die Kandidaten“: Sechs Rheinland-Pfälzer auf dem Weg zu politischem Erfolg. Abgerufen am 17. September 2018.
  9. Die Kandidaten | CAPITOL&PALATIN. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 17. September 2018; abgerufen am 17. September 2018 (deutsch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.programmkinos-mainz.de