Hauptmenü öffnen

James Chiona

malawischer Geistlicher, Erzbischof von Blantyre

James Chiona (* 1924 in Bandawe, Malawi; † 18. August 2008 in Chiradzulu, Malawi) war Erzbischof von Blantyre, Malawi.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

James Chiona empfing die Priesterweihe am 12. September 1954 für das damalige Apostolische Vikariat von Blantyre.

1965 wurde er von Papst Paul VI. zum Titularbischof von Bacanaria ernannt und zum Weihbischof im Erzbistum Blantyre bestellt. Die Bischofsweihe spendete ihm am 3. Juni 1968 der Erzbischof von Blantyre, John Baptist Hubert Theunissen SSM, selbst; Mitkonsekratoren waren Cornelius Chitsulo, Bischof von Dedza in Malawi, und Lawrence Pullen Hardman SSM, Bischof von Zomba in Malawi. Nach dem Rücktritt von Erzbischof Theunissen wurde er 1967 Erzbischof des Erzbistums Blantyre. Seinem altersbedingten Rücktrittsgesuch wurde 2001 durch Johannes Paul II. stattgegeben.

James Chiona engagierte sich in vielfältiger Weise in seiner Heimat und war einer der „größten Persönlichkeiten in der Kirche und Gesellschaft Malawis“; er wurde als „Retter Malawis vor der Diktatur“ bezeichnet. Chiona initiierte 1992 zusammen mit sechs weiteren Bischöfen mittels des Hirtenbriefs „Living Our Faith“ die Umwandlung Malawis vom Einparteienstaat der Malawi Congress Party MCP des seit 1964 regierenden Premierministers Hastings Kamuzu Banda zu einem Mehrparteien-Staat mit freien Wahlen.[1]

LiteraturBearbeiten

  • Maura Mitchell: „Living Our Faith:“ The Lenten Pastoral Letter of the Bishops of Malawi and the Shift to Multiparty Democracy, 1992–1993, Journal for the Scientific Study of Religion, Volume 41 Issue 1, Pages 5 - 18, 17. Dezember 2002[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. „Retired Archbishop James Chiona dead“@1@2Vorlage:Toter Link/www.africanews.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Africa news, 19. August 2008
  2. „Living Our Faith“@1@2Vorlage:Toter Link/www3.interscience.wiley.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., Journal for the Scientific Study of Religion, 17. Dezember 2002

WeblinksBearbeiten

VorgängerAmtNachfolger
John Baptist Hubert TheunissenErzbischof von Blantyre
1967–2001
Tarcisius Gervazio Ziyaye