Jürgen Ude

deutscher Ingenieur, Unternehmer und politischer Beamter

Jürgen Ude (* 1958 in Magdeburg) ist ein deutscher Ingenieur, Unternehmer und politischer Beamter. Seit Januar 2017 ist er Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt.

LebenBearbeiten

Nach seinem Abitur nahm Ude ein Studium 1980 der Werkstofftechnik an der Technischen Universität Magdeburg auf, welches er 1985 als Diplom-Ingenieur abschloss. In der Folge war er von 1985 bis 1991 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Amt für Standardisierung, Messwesen und Warenprüfung Magdeburg, welches ab 1991 unter dem Namen Landesmaterialprüfamt Sachsen-Anhalt firmierte. 1991 promovierte er sich zum Dr.-Ing. und war anschließend bis 1997 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkstofftechnik und Werkstoffprüfung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg tätig.

Nachdem er von 1998 bis 1999 Leiter Forschung und Entwicklung der Metallwerke Harzgerode war, wurde er 1999 Geschäftsführer der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Innovation Harzgerode. Diesen Posten hatte er bis Ende 2016. Zugleich war er Vorstandsvorsitzender des Sachsen-Anhalt Automotive e. V. und Clustersprecher MAHREG Automotive (1999–2016), Geschäftsführer der Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg GmbH (2008–2016) sowie Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Magdeburg (ebenfalls 2008–2016).

Zum 1. Januar 2017 wurde Jürgen Ude von Minister Armin Willingmann zum Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt berufen.[1][2] Grund für diese Umbildung des Kabinetts Haseloff II war die Berufung von Willingmann zum Minister als Nachfolger von Jörg Felgner. Amtschef des Ministeriums blieb Thomas Wünsch. Seit September 2021 ist er auch unter Minister Sven Schulze weiterhin Staatssekretär im nun umgebildeten Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten.

Ude ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Quellen und weiterführende LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • Jürgen Ude auf der Website des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dr. Jürgen Ude neuer Staatssekretär im Wirtschaftsministerium. Industrie- und Handelskammer Magdeburg, abgerufen am 25. März 2018.
  2. Jürgen Ude wird neuer Wirtschaftsstaatssekretär. In: welt.de. Die Welt, 5. Dezember 2016, abgerufen am 25. März 2018.