It’s My Life (Talk-Talk-Lied)

Lied von Talk Talk

It’s My Life ist ein Lied der Band Talk Talk aus dem Jahr 1984, das von Mark Hollis und Tim Friese-Greene geschrieben wurde und auf dem gleichnamigen Album erschien.

It’s My Life
Talk Talk
Veröffentlichung 13. Januar 1984
Länge 3:53
Genre(s) Synthie-Pop, New Wave
Autor(en) Mark Hollis, Tim Friese-Greene
Album It’s My Life

GeschichteBearbeiten

It's My Life war das erste Lied, das Hollis und Friese-Greene gemeinsam schrieben, nachdem letzterer 1984 als inoffizielles Mitglied zur Band hinzugekommen war. Es wurde im Januar 1984 als Single auf EMI veröffentlicht, und erschien einen Monat später auf Talk Talks zweitem Album, ebenfalls It's My Life betitelt.

Der Song (wie auch das ganze Album) kann dem für die 1980er-Jahre typischen New-Wave-Subgenre Synth-Pop zugerechnet werden. It's My Life zeigt aber gleichzeitig die musikalische Entwicklung der Band weg vom geradlinigen, einfachen Pop ihres Debütalbums hin zu experimentelleren Sounds und Songstrukturen.

In Großbritannien verfehlte die Single bei der ersten Veröffentlichung knapp den Einzug in die Top 40, während sie in den Billboard Hot 100 (Platz 31), in der deutschen Hitparade (Platz 33) und anderen europäischen Ländern etwas erfolgreicher war. Im Jahr 1990 wurde It's My Life erneut als Single parallel zur Kompilation Natural History: The Very Best of Talk Talk veröffentlicht. Diesmal erreichte sie in den UK Top 40 Platz 13.

Das Lied läuft in dem Videospiel Grand Theft Auto: Vice City Stories für Playstation Portable und Playstation 2 auf dem spieleigenen Radiosender Flash FM.

Im Jahr 2003 coverte die Band No Doubt das Lied und war damit ebenfalls erfolgreich.

MusikvideoBearbeiten

Im (zweiten) Musikvideo wechseln Aufnahmen aus dem Londoner Zoo mit Naturaufnahmen von Tieren in freier Wildbahn ab. Während Mark Hollis bei den im Hintergrund gezeigten wilden Tieren in ihrer natürlichen Umgebung zur Musik tanzt und lippensynchron „singt“, steht er im Zoo regungslos da und bewegt seine Lippen, die mit animierten Strichen übermalt sind, nicht. Die Aufnahmen wurden mit einem Videoprojektor gemacht.

TitellisteBearbeiten

1984
7"-Single
  1. It's My Life – 3:53
  2. Does Caroline Know? – 4:36
12"-Single – Nord Amerika
  1. It's My Life (extended version) – 6:14
  2. It's My Life (single version) – 3:51
  3. Again, a Game… Again – 4:09
12"-Single – Europa
  1. It's My Life (12" remix) – 6:16
  2. Does Caroline Know? – 4:33
  3. It's My Life (7" version) – 3:50
1990 Re-Issue
7"-Single
  1. It's My Life – 3:53
  2. Renée (live) – 7:28
CD-Maxi
  1. It's My Life – 3:54
  2. Renée (live) – 7:28
  3. It's My Life (live) – 7:58

RezeptionBearbeiten

Talk TalkBearbeiten

Chartplatzierungen

ChartsChart­plat­zie­rungen Höchst­platzie­rung Wo­chen
  Deutschland (GfK)[1] 33 (22 Wo.) 22
  Vereinigtes Königreich (OCC)[1] 46 (14 Wo.) 14
  Vereinigte Staaten (Billboard)[1] 31 (14 Wo.) 14

Auszeichnungen für Musikverkäufe

Land/Region Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnung, Verkäufe)
Ver­käu­fe
  Vereinigtes Königreich (BPI)[2]   Silber 200.000
Insgesamt   1× Silber
200.000

No DoubtBearbeiten

It’s My Life erreichte in der Version von No Doubt Rang neun der deutschen Singlecharts und platzierte sich zwei Wochen in den Top 10 und 14 Wochen in den Top 100. Es wurde zum achten Charthit der Band in Deutschland, es ist nach Don’t Speak und Hey Baby ihr dritter Top-10-Hit in Deutschland.[3] Darüber hinaus platzierte sich das Lied sechs Wochen an der Chartspitze der deutschen Airplaycharts.[4]

Chartplatzierungen

ChartsChart­plat­zie­rungen Höchst­platzie­rung Wo­chen
  Deutschland (GfK)[3] 9 (14 Wo.) 14
  Österreich (Ö3)[3] 12 (16 Wo.) 16
  Schweiz (IFPI)[3] 12 (22 Wo.) 22
  Vereinigtes Königreich (OCC)[3] 20 (9 Wo.) 9
  Vereinigte Staaten (Billboard)[3] 10 (28 Wo.) 28

Auszeichnungen für Musikverkäufe

Land/Region Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnung, Verkäufe)
Ver­käu­fe
  Australien (ARIA)[5]   Platin 70.000
  Norwegen (IFPI)[6]   Platin 10.000
  Vereinigte Staaten (RIAA)[7]   Gold 500.000
Insgesamt   1× Gold
  2× Platin
580.000

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Chartquellen (Talk Talk): DE UK US
  2. Talk Talk – It’s My Life. In: bpi.co.uk. Abgerufen am 18. Januar 2021 (englisch).
  3. a b c d e f Chartquellen (No Doubt): DE AT CH UK US
  4. Oldiefan50: Deutsche Airplaycharts. In: germancharts.de. 28. Dezember 2020, abgerufen am 18. Januar 2021.
  5. Accreditations. In: aria.com.au. Abgerufen am 18. Januar 2021 (englisch).
  6. Trofeer. (Memento vom 5. November 2012 im Internet Archive) ifpi.no, abgerufen am 18. Januar 2021 (norwegisch).
  7. Gold & Platinum. In: riaa.com. Abgerufen am 18. Januar 2021 (englisch).