Issak Tesfom Okubamariam

eritreischer Radrennfahrer

Issak Tesfom Okubamariam (* 28. Februar 1991) ist ein ehemaliger eritreischer Radrennfahrer.

Issak Tesfom Okubamariam Straßenradsport
Zur Person
Geburtsdatum 28. Februar 1991
Nation EritreaEritrea Eritrea
Disziplin Straßenradsport
Karriereende 2018
Verein(e) / Renngemeinschaft(en)
2015 WCCA Feeder Team
Wichtigste Erfolge
UCI Africa Tour
2016 Union-Cycliste-Internationale-Logo.svg – Einzelwertung
Afrikanische Straßenradmeisterschaften
2016 AfricanChampionJersey.png – Straßenrennen, Mannschaftszeitfahren
2013 AfricanChampionJersey.png – Straßenrennen
Letzte Aktualisierung: 4. Mai 2020

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2012 gewann Issak Tesfom Okubamariam bei der Algerien-Rundfahrt eine Etappe sowie die Bergwertung. Bei den UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 2013 in Florenz belegte er den 75. Platz im Rennen der Klasse U23. Zwei Monate später, im Dezember 2013, wurde er im ägyptischen Scharm asch-Schaich Afrikameister im Straßenrennen. Diesen Erfolg konnte er 2016 wiederholen und holte zudem mit der eritreischen Nationalmannschaft (Elyas Afewerki, Amanuel Gebreigzabhier und Mekseb Debesay) Titel im Mannschaftszeitfahren.

2017 war Okubamariam bester Afrikaner bei der Tropicale Amissa Bongo, und im Jahr darauf gewann er die Bergwertung dieser Rundfahrt.

ErfolgeBearbeiten

2011
2012
2013
2016
2017
2018

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten