Hauptmenü öffnen
Irene Usabiaga Straßenradsport
Irene Usabiaga (2015)
Irene Usabiaga (2015)
Zur Person
Vollständiger Name Irene Usabiaga Balerdi
Geburtsdatum 22. September 1993
Nation SpanienSpanien Spanien
Disziplin Bahn/Straße
Wichtigste Erfolge
UEC-Bahn-Europameisterschaften
2015 Bronze – Ausscheidungsfahren
UEC-Bahn-Europameisterschaften der Junioren
2011 Europameister – Scratch
Letzte Aktualisierung: 8. Januar 2019

Irene Usabiaga Balerdi (* 22. September 1993 in Ordizia) ist eine spanische Radsportlerin, die auf Bahn und Straße aktiv ist.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2010 wurde Irene Usabiaga spanische Juniorenmeisterin im Straßenrennen. Im Jahr darauf errang sie den Titel der Junioren-Europameisterin im Scratch. 2012 wurde sie spanische Doppelmeisterin der Frauen-Elite, im Punktefahren sowie in der Mannschaftsverfolgung (mit Olatz Ferran und mit ihrer Schwester Ana Usabiaga) auf der Bahn. 2015 holte sie erneut den nationalen Titel in der Mannschaftsverfolgung, gemeinsam mit Ziortza Isasi, Ana Usabiaga und Naia Leonet.

Im selben Jahr errang Irene Usabiaga bei den UEC-Bahn-Europameisterschaften 2015 im schweizerischen Grenchen die Bronzemedaille im erstmals bei Europameisterschaften ausgetragenen Ausscheidungsfahren; im Scratch belegte sie Rang acht.

Neben der älteren Schwester Ana war auch der ältere Bruder Pedro bis 2011 als Radsportler aktiv.

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

2011
  •   Junioren-Europameisterin – Scratch
2012
2015
2016
2017
2018
  •   Spanische Meisterin – Omnium

StraßeBearbeiten

2010
  •   Spanische Juniorenmeisterin – Straßenrennen

TeamsBearbeiten

  • 2012–2014 Lointek
  • 2017 Eustrak-Euskadi (Bahnteam)
  • 2018 Eustrak-Euskadi (Bahnteam)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Irene Usabiaga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien