International Opera Awards 2018

Preisverleihung

Die International Opera Awards 2018 stellten die sechste Verleihung der International Opera Awards dar. Die Nominierungen wurden am 29. Januar 2018 bekanntgegeben, die Verleihung erfolgte am 9. April 2018 im London Coliseum.[1][2]

Preisträger und Nominierte 2018Bearbeiten

Kategorie Preisträger Weitere Nominierte
Sänger Piotr Beczała
Sängerin Malin Byström
Dirigent Vladimir Jurowski
Chor MusicAeterna
Orchester Teatro alla Scala
Regie Mariusz Treliński
Ausstattung Paul Steinberg
Opernhaus Bayerische Staatsoper
Festival Festival Verdi
Neuinszenierung
verliehen von The Vineyard
Britten: Billy Budd
Regie: Deborah Warner, Teatro Real
Wiederentdeckung Krenek:
Der Diktator;
Schwergewicht oder Die Ehre der Nation;
Das geheime Königreich
,
Oper Frankfurt
Uraufführung Brett Dean: Hamlet, Glyndebourne
Aufnahme (vollständige Oper) Berlioz: Les Troyens, Erato
Aufnahme (Recital) Véronique Gens: Visions, Alpha
Junger Sänger
verliehen von Mazars
Wallis Giunta
Reader’s Award
verliehen vom Opera Magazine
Pretty Yende
Newcomer Barbora Horáková Joly, Regisseurin
Erziehung und Wirkung Opera Holland Park
Lebensleistung Teresa Berganza[3]
Leadership in Opera
verliehen vom
Good Governance Institute
Bernd Loebe
Philanthropie Annette Campbell-White

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Finalists Announced | Opera Awards Opera Awards. Artikel vom 29. Januar 2018, abgerufen am 29. Januar 2018.
  2. 2018 | Opera Awards Opera Awards. Abgerufen am 29. Januar 2018.
  3. Salzburger Nachrichten: Mezzosopranistin Berganza wird für Lebenswerk geehrt. Artikel vom 16. März 2018, abgerufen am 16. März 2018.