Horná Mariková

Gemeinde in der Slowakei
Horná Mariková
Wappen Karte
Wappen von Horná Mariková
Horná Mariková (Slowakei)
Horná Mariková
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Považská Bystrica
Region: Severné Považie
Fläche: 47,561 km²
Einwohner: 565 (31. Dez. 2020)
Bevölkerungsdichte: 12 Einwohner je km²
Höhe: 470 m n.m.
Postleitzahl: 018 03
Telefonvorwahl: 0 42
Geographische Lage: 49° 15′ N, 18° 19′ OKoordinaten: 49° 14′ 46″ N, 18° 18′ 34″ O
Kfz-Kennzeichen: PB
Kód obce: 513083
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 10 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Miroslav Hamar
Adresse: Obecný úrad Horná Mariková
Modlatín 357
018 03 Horná Mariková
Webpräsenz: www.hornamarikova.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Horná Mariková ist eine Gemeinde in der Nordwestslowakei mit 565 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2020) und gehört zum Okres Považská Bystrica, einem Kreis des Trenčiansky kraj.

Modlatín.jpg

GeographieBearbeiten

Die Gemeinde befindet sich im Javorník-Gebirge am oberen Verlauf des Baches Marikovský potok. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 440 m n.m. und ist 20 Kilometer von Považská Bystrica entfernt.

Verwaltungstechnisch gliedert sich die Gemeinde in 10 Gemeindeteile: Belejov, Hlboké, Modlatín, Pagaňov, Ráztoka, Rovné, Stolečné, Udička, Vlkov und Žrnové.

GeschichteBearbeiten

Die Geschichte bis zum 18. Jahrhundert ist weitgehend mit jener der Nachbargemeinde Dolná Mariková identisch. Zu einer Besiedlung des Gebietes kam es im 17. Jahrhundert im Rahmen der walachischen Kolonisierung. 1789 wurde eine Pfarrei namens Hornyo Hlboke errichtet. 1828 zählte man 309 Häuser und 2598 Einwohner. Viele von ihnen waren in Land- und Forstwirtschaft beschäftigt, niedrige Fruchtbarkeit hat aber viele gezwungen, Arbeit im Ausland zu suchen.

1954 spaltete sich Horná Mariková von der bis dahin bestehenden Gemeinde Mariková ab.

BevölkerungBearbeiten

Nach der Volkszählung 2011 wohnten in Horná Mariková 660 Einwohner, davon 610 Slowaken, vier Tschechen und ein Mährer. 45 Einwohner machten keine Angabe.[1] 527 Einwohner bekannten sich zur römisch-katholischen Kirche und je ein Einwohner zur griechisch-katholischen, orthodoxen und neuapostolischen Kirche. 31 Einwohner waren konfessionslos und bei 99 Einwohnern ist die Konfession nicht ermittelt.[2]

Ergebnisse nach der Volkszählung 2001 (824 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 99,02 % Slowaken
  • 0,85 % Tschechen
  • 0,12 % Mährer

Nach Konfession:

  • 92,48 % römisch-katholisch
  • 4,00 % keine Angabe
  • 3,40 % konfessionslos

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • römisch-katholische Kirche im klassizistischen Stil, nach 1830 erbaut

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Volkszählung 2011 nach Ethnie (slowakisch) (Memento des Originals vom 3. Februar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/slovak.statistics.sk
  2. Volkszählung 2011 nach Konfession (slowakisch)

WeblinksBearbeiten

Commons: Horná Mariková – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien